Wird man als Soldat schnell im Ausland eingesetzt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Erstes wirst du mal deine Grundausbildung machen. Die ist für alle Soldaten gleich lang und dauert 3 Monate. Danach wirst du du noch eine deiner Verwendung entsprechende Ausbildung bekommen. Der Zeitraum dafür ist abhängig von deiner Verwendung. Das kann in deinem Truppenteil sein, es können aber auch Lehrgänge an anderen Standorten sein. Der Zeitrahmen lässt sich hier nicht abschätzen.

Wenn du für eine Verwendung im Ausland vorgesehen bist dann wird es mit der Einheit mit der du in den Auslandseinsatz gehst noch eine einsatzspezifischen Au8sbildungskomplex geben.

Ausnahmen wäre das du zu den Krisenreaktionskräften gehörst. Aber bis du da Combat Ready bist, hast du soviel Training das sich dir die Frage nicht mehr stellt.

warum willste das wissen. Willst Du in den Einsatz oder lieber nicht? Das ist aber kein Abenteuerspielplatz und auch kein romantisches Zeltlager. Und wenn Du nicht hin willst, mußt Du Dir einen anderen Job suchen.

Ich war 16 Jahre bei der Bundeswehr. Mein erster Einsatz war im siebten Dienstjahr. Danach folgen einige weitere Einsätze. Das ist eine lange Zeit von Dienstbeginn bis zum ersten Einsatz, bedingt durch die lange Ausbildung als Marineoffizier.

Als Mannschaftssoldat im Heer kannst Du bereits nach etwas mehr als einem Jahr im Einsatz sein.

Ab wann kann man mit der Bundeswehr einen Auslandseinsatz machen?

Wann schickt die Bundeswehr die Soldaten ins Ausland? z.b. Afghanistan?

muss man als soldat ins Ausland?

ich frage weil mein freund jetzt bei der bundeswehr ist seit ein paar monaten

...zur Frage

Soldat kennengelernt - Finger weg oder dran bleiben?

Hallo Zusammen,

ich versuche mivh so kompakt zu halten wie es geht. Ich habe vor kurzem einen Soldaten kennengelernt, der auch direkt an der Front und seit 1 Woche wieder im Ausland ist. Er hat direkt mit offenen Karten gespielt und mir dies sehr früh gesagt. Er ist momentan reguläre in Süddeutschland am US-Base stationiert. Hat aber insgesamt vier stationen in Deutschland. Ich lebe in NRW. Wo er auch in meiner Heimatstadt aufgewachsen ist. Wir haben sehr viele gemeisamkeiten festgestellt, was schon fast einen Unheimlivh vorkam. Und irgendwie ist der Funke schnell ubergesprungen. Wir hqben uns uber eine Plattform kennengelernt. Schnell folgte ein Telefonat. Welches ich vorschlug. Wir kommunizieren/ kommunizierten bis auf das Telefonat nur so. Letzte Woche war er in NRW und hatte um ein Date gebeten. Wir sahen uns Mittwoch sowie Donnerstag. Tolle Abende, tolle Gespräche. Wir haben sehr viel gelacht. Er hat mir gezeigt wo er aufgewachsen ist und mit viel Persönliches erzählt. Ich habe ihm offensichtlich gefallen, Komplimente kamen ständig und wir sind Händchen haltend nachts durch einen Rosengarten spazieren gewesen. Da ich wusste das es das letzte mal vor seinem Einsatz war. Ivh hab ihm zum Schluss einen kleinen kurzen Kuss. Während er auf dem Weg zur Kaserne war schrieb ich ihm das ich die Zeit mit ihm Sehr schön war und das ich mich uber ein wiedersehen, wenn er zurück sei und genauso empfindet, freuen würde. In der Kaserne angekommen schrieb er mir " Ich danke DIR fur alles!!!!! ...wünsche dir eine gute Nacht. Bis bald :-*"...Genau das waren seine Worte.

Drei Tage später war das Profil gelöscht und hat Angst das was passiert sei. Habe auf der Bundeswehrseite gelesen das es einen Unfall gab von Soldaten in dem Einsatzgebiet. 2 Tage später war das Profil wieder intakt. Bislang antwortet er nicht.

Ich weiß das er nicht schreiben kann. Aber es verunsichert mich da ich Aktivität auf dem Profil sehe.

Ich haltet mivh bestimmt fur naiv.In der Regel bin ich ein vorsichtiger Mensch. Aber er hat so offen und mit Beweisen gehandelt und geredet das ich ihm glauben geschenkt habe.

Was soll ich machen. Irgendwie zerbricht mein Herz gerade daran!

♡jussy

...zur Frage

Soldat auf Zeit- Gehalt => was sind die verschiedenen Bundesbesoldungsordnungen?

Ich habe kürzlich gelesen, dass sich der Gehalt der Soldaten der verschiedenen Bundesbesoldungsordnungen unterscheidet. Kann mich da jemand aufklären? Und wie schnell/langsam kann man da aufsteigen? Welche besonderen Leistungen muss ein Soldat bringen, um aufsteigen zu können, sodass er dann mehr Gehalt bekommt?

...zur Frage

Wie werde ich normaler Soldat?

Ich würde gerne Soldat werden, das heist keine spezielle Ausbildung sondern einfach nur Soldat. Da ist meine Frage wie ich das mache. Mir ist schon klar erst einmal die AGA aber dann? Und wenn ich mich jetz zum Soldaten ausbilden lasse, werde ich dann sofort in das Ausland geschickt?

...zur Frage

Zeige interesse für die Bundeswehr!?

Abend miteinander Ich habe eine gewisse interesse an die bundeswehr und habe eine menge fragen dazu die man mir mit eventuelle eigene erfahrungen berichten kann ..

  1. Ich melde mich da an .. Kann ich dann selber entscheiden ob ich Soldat oder Fallschirmjäger werden will oder werde ich da eingesetzt wo ich gebraucht werde ?
  2. Wird man mich dann quer durch deutschland zur einer Station gebracht (Berlin) oder in der nähe meines Wohnortes bzw Geburtsort (Stuttgart)
  3. Können die mich ins Ausland schicken schon während der grundausbildung oder wird man mich in deutschland Behalten ?
  4. Falls ich ins ausland komme kann ich dann selber entscheiden wo ich hin möchte (zbs. Kosovo)
  5. Wenn ich fertig mit der Grundausbildung bin was für berufe könnte ich ausüben abgesehen von ( Baustelle berufe oder Einzelhändler das erfolgreich abgeschlossen wurde)
  6. Da ich muslimisch bin frage ich mich wie die Kollegen damit umgehen (vielleicht eigene Erfahrungen)
  7. Wie geht man generell mit Ausländer in der Bundeswehr um (Türke,Albaner,Araber etc.)
  8. Wird es da ein Bewerbungsgespräch geben oder wird man mit einem Psychologen reden müssen?
  9. Wird es einen fitness test geben bzw wird es überhaupt solche Tests geben (schriftlich körperlich)

Mehr fällt mir zurzeit nichts ein.. Ich freue mich auf eure antworten und eigene erfahrungen .. :)

Lg. Bujar14

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?