'Wird Macbook heiß im Gebrauch, also wenn man z.B. Filme schneidet oder Audio bearbeitet, wird die Wärme merkbar und heiß oder eher mehr warm?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein MacBook wird mehr warm als heiß. Bedenklich ist das nur in den seltensten Fällen. Um mehr über die Temperaturen im Mac zu erfahren, sollte man sich das Widget "iStat" kostenlos herunterladen und installieren.

Also "F12" drücken, und dann unten links auf das Plus-Zeichen, so kommt man zu noch nicht installieren Zusatztools, die die Geschwindigkeit eines Mac nicht herabsetzen. Mit iStat kann man auf diese Art immer sehen, wie sehr das Macbook ausgelastet ist und wie heiß die Teile in ihm sind.

Meist springt Lüfter an. Am besten von unten gut Luft ran lassen, also nicht auf Sofa, Bett etc. legen. Zwischen Auflagefläche und Macbook soll ein Luftspalt vorhanden sein. Es gibt auch zusätzlichen Unterbau mit Lüfter. Beim normalen Gebrauch ist das nicht notwendig, nur bei langfristiger starker Belastung.

KingOff 27.07.2016, 12:29

Lüfter ? Seit wann hat Macbook ein Lüfter?

0
ludpin 27.07.2016, 12:34

Stimmt das neue Macbook nicht, aber ev. wird hier generell MacBook gemeint, das Air und Pro oder ein altes MacBook.

0
KingOff 27.07.2016, 12:40
@ludpin

Okay, aber der Macbook ohne Air ohne Pro wird also warm, aber nicht zu heiß, wenn man Filme schaut, oder Videos schneidet? Richtig?

0
ludpin 27.07.2016, 13:48

Nein. Natürlich sollte es nicht in der Sonne liegen oder im aufgeheizten Auto. Denn da kommt erst mal eine Warnung und später schaltet sich das Gerät ab. Ansonsten wird vorher der Proz. gedrosselt.

Für die prof. Filmbearbeitung ist das MacBook aber nicht geeignet. Hierfür gibts das Pro oder den iMac. Das MacBook erfüllt die Zwecke eines Durchschnittuser, Office, Internet, kleinere Filme bis HD und nicht zu lange, Bildbearbeitung, Musikproduktion im Amateurbereich.

0

Was möchtest Du wissen?