Wird Lobotomie heute noch durchgeführt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, diese Operation wird in relativ seltenen Fällen immer noch durchgeführt.
Beispielsweise am Universitätsklinikum in Bonn.
Dort waren es 73 Fälle im Jahre 2016.

http://www.miomedi.de/klinik/universitaetsklinikum-bonn/neurochirurgie/operationen-diagnosen.html

Doch so viele, wow. Danke für die Info!

1

Ich zitier mal wikipedia

"In Deutschland wurden seit den 1970er Jahren keine Lobotomien in der oben geschilderten Weise mehr durchgeführt. Als „Leukotomie“ werden heute mikrochirurgische Techniken bezeichnet, bei denen gezielt epileptogene Zentren ausgeschaltet werden (Nr. 5-013.7 des aktuell in der Bundesrepublik Deutschland gültigen Operationenschlüssels -OPS-). Neuere Experimente mit Hirnschrittmachern zielen wiederum auf die Stilllegung von überaktiven Nervenbahnen."

1

Im Normalfall: Nein, wird heutzutage nicht mehr durchgeführt sondern der Patient bekommt Psychopharmaka oder kleinere, minimal invasive Operationen.

Unter Ausnamefällen und wenn wirklich alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind mag es ab und zu noch vorkommen.

Nach zunehmender Kritik wurde die Lobotomie weitgehend durch die Behandlung mit Psychopharmaka und minimalinvasivere Operationen ersetzt, z. B. die Thalamotomie und die Zingulotomie.

Was möchtest Du wissen?