Wird Lichtenergie bei der Photosynthese in C3-Pflanzen gebraucht(Wenn ja, wozu)?

2 Antworten

C3-Pflanzen (auch Calvin-Pflanzen[1]) arbeiten mit dem Grundtypus der Photosynthese, der sogenannten C3-Photosynthese. Da sich die Spaltöffnungen bei heißem und trockenem Wetter schließen, um einer zu hohen Verdunstung von Wasser vorzubeugen, zeigen sie im Vergleich zu C4- oder CAM-Pflanzen unter diesen Bedingungen eine verringerte Photosyntheseleistung. Sie sind jedoch unter gemäßigten Temperatur- und Lichtverhältnissen effizienter. https://de.wikipedia.org/wiki/C3-Pflanze

Unsere Getreidepflanzen wie Roggen oder Mais sind allesamt C-3-Pflanzen. Und alle betreiben Photosynthese, aus denselben Gründen wie andere Pflanzen auch, um chemische Reaktionen anzustoßen, um letztlich Stärke/Zucker zu generieren.

Ja. Die Energiequelle für alle folgenden Chemischen Reaktionen, Die aus energiearmen Rohstoffen biologische energiereiche Substanzen bauen.

Woher ich das weiß:Hobby – Neben Chemie (Studium) ... jede ist mein Hobby.

Also wird bei C3-Pflanzen der Calvin Zyklus nur in der Nacht gebraucht und am Tag wird ganz normal die Photosynthese betrieben?

0
@Source5

Der ist Zeil der Photosynthese, rennt auch am Tag, und über Energie speichernde Zwischenprodukte auch in die Nacht hinein.

1
@Herfried1973

Also wird bei einer C3-Pflanze einmal durch den Calvin-Zyklus Energie gewonnen und gleichzeitig durch die Photosynthese mit Lichtenergie als Quelle?

0
@Source5

Die Lichtreaktion gewinnt die Energie, die Dunkelreaktion speichert sie. Technischer Vergleich: Das eine ist das Kraftwerk, das andere die Batterie.

1
@Herfried1973

Achso also quasi so : Lichtreaktion führt zur chemischer energie, welche wiederum den Calvin Zyklus antreibt und es anschließend zu Glucose kommt. Richtig?

0

Was möchtest Du wissen?