Wird Kurzsichtigkeit vererbt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du beschäftigst dich grad mit einer der grössten Fragen in der Welt der Augenoptik. Allgemein ist in den letzten 20 Jahren eine Zunahme von Kurzsichtigen Menschen im gange. Einige sagen, es liegt an der vermehrten Blickkonzentration in die Nähe (Computer,Handy) Das Auge passt sich zur Entlastung der dauern gesehenem Distanz an. Andere sagen Genetik, Umweltverschmutzung oder schlicht das Optische System Brille/Auge/Netzhaut. (Oder alles zusammen)

Möglicherweise bist Du mal zu schnell gewachsen und die Augen kamen nicht mit - war bei meinem Kind so.

dann muesste er weitsichtig sein. minus dioptrin bedeutet kurzsichtig, also das der augapfel zu lang ist und sich das bild vor der netzhaut bündelt.

0
@Elassar

Nicht zwangsläufig.

Mir wurde das vom Augenarzt so gesagt - und der muss es ja wohl wissen.

0

Es kann viele Ursachen haben. Es kann an einer besonderen Belastung der Augen liegen, es kann ein genetischer Defekt oder eine mechanische Beschädigung sein.

Was möchtest Du wissen?