Wird künstliche Intelligenz dazu beitragen, die Lebensdauer des Menschen in Zukunft zu verlängern?

9 Antworten

Ja - wie auch jetzt ein großer Teil unserer Erfindungen.

Andererseits wird jede Erfindung, soweit irgend möglich, seit Menschengedenken auch dazu verwendet, das Leben von Menschen abrupt zu beenden. Hierzu wird das, was wir z. Z. an KI bereits haben, ebenfalls eingesetzt (Erkennung und gezielte "Ausschaltung" einzelner Individuen, die man besser nicht "Menschen" nennt, um nicht daran erinnert zu werden, dass sie genau das ja sind ...)

Nach Hollywood, nein ..

Die wollen uns alle töten! Also die K.I.'s …

Aber keine Panik … nach dem letzten Terminator sind die super Terminator sowieso reine Luschis die sowieso keine Chance haben!

Selbst ein veralteter T- 800 kann sich dem super mega neuen Terminator stellen. Selbst wenn der neue mega Terminator einfach so Schusswaffen aus seiner Hand formen kann, vergisst er es und versagt bei seiner Mission.

(Das ist übrigens bei jedem Terminator Film der Fall, die Bösen haben zwar Besseres, aber verlieren grundsätzlich!) (Fraglich ist wieso die K.I. nicht dazu lernen?) (Natürlich auch wieso die Guten überhaupt die Pläne der K.I.'s kennen?) (Natürlich auch wieso die Terminatoren nicht einfach in die Vergangenheit reisen und dort gleich eine Fabrik aufbauen und viel früher alles vernichten?)

Mensch, wie sch*** eigentlich die ganzen Filme nur sind!

Verlängern kann man sie bereits in geringem Maße. Aber unsterblich kann man einen Menschen niemals machen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Autodidakt Islam seit 2010 und Fernstudium

Am Anfang ja ...

Später werden sie immer mächtiger werden und krimineller Wissenschaftler oder Unfälle werden diese KI auf den Menschen richten und die Menschheit ausrotten

Was möchtest Du wissen?