Wird Katze vernachlässigt?!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo SonYsUCHTi,

Grundsätzlich ist es so das Katzen nur die einfachsten Sachen verstehen,also essen trinken gestreichelt werden. Sie sind trieb gesteuert und nicht in der Lage etwas wie Vernachlässigung zu erkennen und dann deshalb weg zu gehen. Ich habe selber 2 Katzen auch 1 Mädchen und 1 Junge und manchmal frage ich mich das auch... :D Wenn es dir trotzdem ein schlechtes Gefühl macht, dann versuch doch einfach den Jungen immer dann zu streicheln wenn das Mädchen grade nicht da ist ;)

Hoffe ich konnte dir weiter helfen ;)

Mfg. Sven

Das Problem ist die sind oft zusammen und es macht mich ,,fertig'' das ich sie nicht streicheln darf und es fühlt sich irgendwie auch nicht richtig an das ich nur den Jungen streichel aber danke für die schnelle hilfe

0

Hallo SonYsUCHTi! :-)

Weißt Du, ich hatte schon einige Katzen und jede war anders. DU bist für beide da und das spüren sie. Deine Katze mag nicht gern gestreichelt werden? Gut, dann solltest Du das respektieren. Du vernachlässigst sie doch nicht :-).

Aus meiner Erfahrung gibt es viele Katzen, die es sich aussuchen. Zum Beispiel, zu wem sie gehen. Wenn man sie bedrängt oder "verfolgt", ziehen sie sich zurück. Vielleicht wartest Du einfach mal, bis sie kommt? Dann könntest Du ihr ein "Leckerlie" anbieten.

Wenn Du Katzen generell (besser) verstehen möchtest, habe ich da ein Buch für Dich:

"Catwatching" von Desmond Morris. Es ist unterhaltsam geschrieben und ausgezeichnet bebildert. Nachdem Du es gelesen hast, wirst Du Deine Katzen (noch) besser verstehen!

Freundliche Grüße schickt Dir

Jason

Was möchtest Du wissen?