wird Kaliumchlorat nach erhitzung wieder fest?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nimm keinen Plastikbecher, KClO3 ist ein extrem starkes Oxidationsmittel, das dürfte ihn in Sekunden mit gleißender Flamme veraschen.

Theoretisch natürlich, wenn Du ein Salz über seinen Schmelzpunkt (370°C) erhitzt, wird es flüssig, wenn es wieder abkühlt, wird es wieder fest. Ab 400°C zersetzt es sich aber zu Perchlorat und Chlorid, ersteres ist noch gefährlicher.

Was willst Du damit beim Camping? Das ist ein Gefahrstoff, überdies umweltgefährlich.

Chlorate sind reaktionsfähiger als Perchlorate, aber beide gehören nicht in die Standard-Campingausrüstung.

0

Chlorate sind gefährlich. Bei Kontakt mit brennbaren Stoffen besteht eine erhebliche Gefahr von Selbstentzündung oder Explosion.

Wie stellst Du Dir das überhaupt vor? Kaliumchlorat schmelzen und die Schmelze transportieren? Gefährlicher geht es kaum. Zum Glück wird es aber beim Abkühlen sofort wieder fest...

Ich kenne kein Salz, das nachdem es durch Erhitzen flüssig wurde, beim Abkühlen nicht wieder fest wird. Mich interessiert aber was du speziell mit Kaliumchlorat auf dem Campingausflug machen willst. Superschnellen Grillfeueranzünder vorführen, oder was?

Ja, es wird wieder fest, aber was willst mit Kaliumchlorat beim Camping machen? Streichhölzer herstellen?

Was möchtest Du wissen?