Wird in der Türkei von Türken auch das Weihnachtsfest gefeiert , oder kennt der Islam kein "Weihnach

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

http://www.derislam.at/haber.php?sid=49&mode=flat&order=1

Wer weiß schon, dass Jesus im Koran eine wichtige Rolle spielt? Dass die Geschichte seiner wunderbaren Geburt durch die jungfräuliche Maria ausführlich wiedergegeben wird? Auch wenn Muslime kein Weihnachtsfest feiern, können sie sich doch ihren christlichen Nachbarn solidarisch besonders verbunden fühlen und ihnen die besten Wünsche für ein friedliches und erfülltes Fest übermitteln. Hier eröffnen sich Möglichkeiten für den Dialog. Auch ein Anlass, mehr über Jesus und Maria im Islam zu erfahren:

manni1937 19.12.2008, 18:08

http://www.rpi-virtuell.net/workspace/users/535/Rezensionen/Rz-Kuschel-Weihnacht.pdf

0
rebertho 19.12.2008, 18:26
@manni1937

@manni - ja das stimmt, aber leider erfahre ich das nur als Einbahnstraße seitens der christlichen Kirchen - von den Muslimen -jedenfalls hier in Deutschland - kommt sehr viel(nicht nur!) Ablehnung und Spott gegenüber dem Christentum.

0

Im Islam gibt es kein Weihnachten und es darf auch nicht gefeiert werden. Es ist war, dass Jesus (as) im Islam einer der größten Propheten ist - aber Weihnachten zu feiern ist verboten.

  1. Weihnachten hat einen heidnischen Ursprung und geht zurück auf den Geburtstag des römischen Gottes Mithras.
  2. Jesus (as) wurde nicht im Winter, sondern wohl viel eher im Sommer geboren.
  3. Wenn man Weihnachten als Fest feiert, erkennt man damit auch die religiöse Geschichte und Lehre an. Dass heißt, man würde im diesem Sinne das Fest eines "Ungläubigen" mitfeiern. Im islamischen Glauben ist das Shirk (Beigesellung) - du stellst Allah (swt) etwas bei, und nimmst am Unglauben der anderen Teil. Von daher ist es eine Sünde. Mohammed (sas) sagte selbst: "Haltet euch von den religiösen Stätten der Juden und Christen fern, wenn sie ihre Feste feiern.
Tobi79 26.01.2009, 13:22

Richtig! jesus (Segen und Frienden auf Ihn) ist eher im Sommer geboren! Siehe Koran Sure 'Mariam'! Als Maria Hunger hatte nachdem Jesus geboren war -->'Schüttele den Baum und es fällt eine Dattel' Und Dattelzeit ist im Sommer u. nicht im Winter!Gruss an alle...

0
Dangerouss 02.02.2009, 10:48

Masallah sehr schön geschrieben ;) Kann ich nur zustimmen !!

0

Weihnachten ist ein rein christliches Fest (jedenfalls vom Ursprung her, auch wenn das viele schon vergessen haben) deshalb gibt es das im Islam nicht, die sind doch krass gegen die Christen.

Jesus gilt im Islam als Prophet, ist also so eine Art Heiliger. Richtig gefeiert wird das aber meines Wissens nicht. Zumindest von den Moslems nicht.

als religiösen feiertag nicht, so weit ich weiß. aber vielleicht mögen viele türken weihnachten einfach. wir feiern hier ja auch inzwischen halloween.

Im Islam wird nur zwei Feier gefeiert das Fastenbrechens(Aid-Alfitr) und Opferfest(Nach Pilgerfahrt wer das leisten kann als eine von Islamische 5 Säulen)

Nein im Islam feiern sie so was garnicht aber Silvester auf jeden fall!!!

amiria71 19.12.2008, 18:17

auch silvester ist im islam eigentlich nicht vorgesehen. zumindest ist der jahreswechsel an sich an einem anderen tag. die haben ne andere zeitrechnung.

ich denke aber auch da - die feiern einfach mit uns mit, weil die ganze welt silvester feiert

0
LadyMady 23.12.2008, 19:08
@amiria71

es stimmt zwar, dass die meisten islamischen Länder eine andere Zeit haben. Die Türkei jedoch hat genau die gleiche Zeit wie Deutschland, deswegen feiern sie auch Silvester wie hier. Und das hat auch nicht unbeduingt mit dem Glauben zutun sondern eher mit dem Jahreswechsel...

0

Klar, da gibt es ja auch Christen.

Nein Weihnachten gibt es im Islam nicht.

es gibt auch in der türkei christen. nicht alle sind moslems

mani08 19.12.2008, 18:01

Die Frage war allerdings auf Moslems bezogen. "Kennt der Islam .......?

0

Was möchtest Du wissen?