Wird in den deutschen Medien wirklich gesagt, dass sie die Demokratie in Polen tolerieren? Kennen Sie den Standpunkt der Polen? Kennen Sie den Reformplan?

10 Antworten

Die Demokratie wird in fast allen EU Staaten gefördert und unterstützt.

Polen schafft aber gerade, Stück für Stück, die Demokratie wieder ab.

Das nimmt man nicht nur in der Bundesrepublik , sondern auch bei den anderen EU Mitgliedern, so wahr.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-11/polen-rechtsstaatsverfahren-eu-grundwerte-europaeisches-parlament

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/streit-mit-polen-die-waffen-der-eu-kommission-15116222.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

Ja genau, in Bezug auf Polen immer schön übertreiben. Wennman in einem Staat lebt, in dem die Industriebosse das sagen haben, sollte mansich mit Demokratiekritik an anderen Ländern, schön zurückhalten. Vergleich die Behandlung der deutschenAutoabgasberüger USA/Deutschland, dann siehst du wer das Sagen hat in der deutschen Demokratie. Eine Verurteilung in Deutschland undenkbar.


0

Was einige Medien meinen, ist nicht das, was "sie" verkünden.

Tatsächlich hat die PIS-Patzei eine hauchdünne Mehrheit, im Sjem 235 von 460 Mandaten. OK, Merkel würde davon träumen. Demokratie ist nun mal kein Wunschkonzert, aber natürlich können sich auch Außenstehende die Musik auswählen, sie toll finden oder kritisieren.

Deutschland ist nun mal der fette Nettozahler der EU, die Polen der Kassierer. Da muss es doch wohl den deutschen Steuerzahler (und seinen Medien) erlaubt sein, sich Gedanken darüber zu machen, wo das Geld verplempert und wo es sinnvoll investiert wird.

Beim Kassieren erinnern sich Polen derzeit gerne, wo man bei der EU abzocken kann. Bei der Leistung für die Gemeinschaft werden sie immer zurückhaltender und spröder.

Der dicke Fehler der EU: Es gibt keine Regelung, unwerte Mitglieder und Abzocker rauszuschmeißen. So müssen wir geduldig auf den Plexit warten

Ihr müsstet ganz andere Beträge zahle, das was ihr gezahlt habt
sind Peanuts im Vergleich dazu was für Schäden Polen durch deutsche schuld erlitten hat. Im Übrigen, wenn ein Volk von der USA praktisch umerzogen werden musste zur Demokratie, sollten Angehörige dieses Volkes es nicht wagen andere Völkern diesbezüglich zu belehren. Was nehmt ihr euch eigentlich heraus?

0
@Niconasbeznas

Deutschland hat mit Schlesien, Pommern, Ostpreußen sehr üppig "bezahlt" und die Polen habem Millionen Deutsche vertrieben und deren Land und Besitz übernommen. Damit hat gerade Polen üppig abgezockt.

Kein Deutscher belehrt Polen, aber sicherlich darf man sich Gedanken darüber machen und sogar kritisieren. Das steht allen zu, sogar den Polen und die sind mit Kritik nicht sparsam (außer Selbstkritik)

1
@schmerberg

Zitsat: „Deutschland hat mit Schlesien, Pommern, Ostpreußen
sehr üppig "bezahlt" und die Polen habem Millionen Deutsche
vertrieben und deren Land und Besitz übernommen. Damit hat gerade Polen üppig
abgezockt.“

Wohl den Hitler-Stalinpakt vergessen? Die besagten Gebiete
sind nur die Kompensation für die polnischen Verluste im polnischen Osten. Ach bitte die üblichen Unterstellungen, dass das keine polnischen Gebiete waren unter lassen, ja? De facto  waren sie es.
Die Grenzen waren  anerkannt, z.B. von den
Westmächten. Durch Vertrag mit der SU bestätigt. Durch deutsche schuldverloren.

Zitat: „Kein Deutscher belehrt Polen, aber sicherlich darf
man sich Gedanken darüber machen und sogar kritisieren. Das steht allen zu, sogar den Polen und die sind mit Kritik nicht sparsam (außer Selbstkritik)“

Was soll man dazu schreiben? Ach ja doch! Nicht alle Völker können so selbstkritisch sein wie die Deutschen. Du hast die Polen entlarvt, sie sind  zur Selbstkritik nicht fähig. Wir werden versuchen von Deutschen zu lernen. Denn am deutschen Wesen soll  Polen genesen.

0

Ich kenne den Standpunkt einiger Polen. 

Der sieht so aus: 

Jeder Pole, der nicht so denkt wie es die PIS-Partei vorgibt, ist ein Vaterlandsverräter. Jeder Deutsche, der nicht so denkt wie die Pis-Partei, ist ein unverbesserlicher Faschist. Die EU soll die Wohltaten der PIS an ihre Wähler (Kindergeld) zahlen und sich ansonsten möglichst aus allem heraushalten. Man gibt jetzt schon im Geiste das Geld aus, das man von den Deutschen als Reparationen vereinnahmen will. 

Alles in Allem nicht gerade das, was man sich unter einem gemeinsamen Europa vorstellt. Und der Witz: Diese Politik findet ausgerechnet bei den Deutschen Rechts Aussen die meiste Sympathie....der Hass auf Flüchtlinge verbindet eben....es ist zum ko.....



Jeder Pole welcher die PO unterstützt ist ein Faschist und Verater.

0
@ch36667

..wie schon gesagt. Leute, die dauernd mit ihrem großpolnischen Dauerständer durchs Leben rennen, unterscheiden sich in Wortwahl und Methode nicht sonderlich von denen, die sie eigentlich mit Leidenschaft bekämpfen.

1
@CamelWolf

Ach Wölfchen, wenn man einer Nation angehört, die mit einem
großdeutschen Dauer ständer  ständig den Führer der EU geben will, dabei die EU ruiniert, da keiner einen deutschen
Führer
braucht in der EU. Derjenige sollte doch andere nicht derart verunglimpfen.

0

Ein Deutscher meint er wusste mehr über Polen als die Polen selbst.

Was soll man dazu sagen? Was sind die Gründe für sowas? Nazi Sympathien? Drogenkomsum? Realitätsverlust?

Bitte erkläre mal warum es solche Leute wie dich gibt? Haben deine GroßEltern Hitler persönlich gekannt und dir das Hirn vernebelt? Warum bist du so radikalisiert?Warum wünscht du dir dir die Zerstörung Polens ? Was ist dein Problem?

Wieso willst du dass Polen von der Landkarte verschwindet? Wieso?

Sag es! Vielleicht kann man dir helfen bevor dein Hass dich noch gegenseitig auffrisst.... Es ist nie zu spät.

0

Ach Wölfchen was schreibst du da? Zitat:  "Man gibt jetzt schon im Geiste das Geld aus, das man von den Deutschen als Reparationen vereinnahmen will.

Daraus kann man also Schließen, dass du meins, Polen stehen
keine Entschädigung szahlungen zu? Dabei lässt du natürlich als guter deutscher völlig außer Acht, dass noch Millionen polnischerr
Opfer leben. Die Opfer leben noch zu Millionen in Polen. Töchter/Sohne die ihre Mütter/ Väter  verloren haben, Enkel die
nie ihre Großeltern kennengelernt haben….durch deutsche Schuld. Das ist mir schon klar für Deutscheso ein polnischer Opa nicht relevant ist, da nix wert, aber für uns Polen sind sie es sehr. Außerdem ist es eine wissenschaftliche Tatsache, dass die Schäden der Gene durch Hunger noch die 3. Generation schädigen. Polen
mussten durch deutsche Schuld im Krieg und nach dem Krieg millionenfach hungern.  Meine Mutter musste nach dem
Krieg durch Deutsche Schuld hungern. Meinen Opa durfte ich durch deutsche Schuld nie kennenlernen, und andere Verwandte.

Ihr solltet zahlen.

Was heult das Wölfchen den da noch von der EU? Zitat: „Alles
in Allem nicht gerade das, was man sich unter einem gemeinsamen Europa vorstellt.“

Wer ist man? Oh der deutsch spricht für alle EU Bürger. Nicht unüblich bei deutschen, man spricht ja Deutsch in der EU! Ja er meint wohl die Völker Europas können es kaum erwarten mit den deutschen in einem Bundestaat zu leben. Natürlich unter der deutschen Führung.

Glaube mir Wölfchen kein Volk will mit den deutschen in
einem Bundesstaat leben, mit Deutschland als Leitwolfbundesstaat, nicht mal die Österreicher.  

0
@Niconasbeznas

gääähhhhn. So Jungs. Nu iss aber Schluss für heute. Hopp hopp ins Körbchen. Schlaft  gut. Träumt mal was Schönes. 

0
@CamelWolf

Deine Argumentation überwältigend.  Das Gähnen werde ich mir merken. Wie orginel!

1

Und warum hat PIS so viele Anhänger?

Es ist klar. Ale die nichts gelehrnt haben und nchts kennen, aber eine Kariere machen wollen, haben jetzt unter PIS seine Großchance.

So wie zB. Misiewicz, ein junge ungebildete Apotheker, dem man salutieren musste und die Höchste Medaillen bekommen hat.

Solche Leuten machen alles, dass PIS weiter regieren kann.

Natürlich für diesem Zweck muss alles angepasst werden, sogar wahrscheinlich bald die Konstitution.

So war es einmal unter Mussolini in Italien.

0
@iwolmis

Ohne Ahnung aber Wille, werden aus Euch Offiziere

0
@iwolmis

iwolmis

Ja und bei euch werden Taxifahrer Außenminister. Josef(joschka) Fischer. kein Abi. Schulz Kanzlerkandidat, ein Verkäufer, kein Abi. Ihr Deutschen müsst grade reden!


0

Verhältnis der Deutschen zur Demokratie?

Warum war der Beginn der Weimarer Republik so schwierig und wie steht das mit dem gesellschaftlichen Aspekt: "Verhältnis der Deutschen zur Demokratie" zusammen?

...zur Frage

Warum sind Polen unfreundlich zu deutschen?

An der deutsch polnischen Grenze sind die Polen echt unfreundlich zu deutschen Touristen . Warum eigentlich ?

...zur Frage

Leute aus Polen da , die auch noch den rohrstock aus der Schule kennen?wer kenn darüber was erzählen?

...zur Frage

Ist Polen noch eine Demokratie?

Hallo, ich habe in einem Schulreferat diese Frage hinleitend zu beantworten. Könnt ihr mir weiter helfen?

...zur Frage

Geldumtausch bei Polen-Urlaub?

Wer hat wirklich Erfahrungen beim Umtausch Euro in Sloty? Für einen Polen-Urlaub muss ich Euro in polnische Sloty umtauschen und frage mich, wo dies am besten ist. In Deutschland auf einer deutschen Bank? In Polen mit Bargeld auf einer polnischen Bank? In Polen mit Bargeld in einer offiziellen Wechselstube? In Polen mit Bargeld auf dem "freien" Markt? In Polen mit der deutschen Eurocard am Geldautomaten?

Bitte keine "Vermutungen" und keine dummen Sprüche, sondern nur seriöse Hinweise von Leuten, die bereits Erfahrung damit gemacht haben. Ich danke euch.

...zur Frage

Stimmt es das die Polen gleiche Aussehensmerkmale haben?

Jeder sagt das Menschen aus Polen alle ein rundes Gesicht und blassere Haut haben stimmt das? Ich selbst bin Polin und sehe so aus und mich fragen viele die mich nicht kennen ob ich aus Polen komme. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?