Wird in allen Bundesländern die Reformation gefeiert?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als gesetzlicher Feiertag ist der 31.10. in fünf Bundeslandern frei, der 1.11. in fünf andern und in sechs weder der eine noch der andere. Da vor 500 Jahren am 31.10.1517 die Thesen von Luther veröffentlicht wurden, wird der 31.10. in diesem Jahr in allen Bundesländern ein freier Tag, damit haben fünf Länder zwei Tage frei. Ab 2018 ist wieder alles wie immer.

Er wird nur dieses Jahr in allen Bundeslädern anerkannt, weil es dieses Jahr der 500. Reformationstag ist.

Ja im Jahre 2017 ist der Reformationstag am 31. Oktober in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Es besteht der Wunsch, dass in Deutschland alle Feiertage bundesweit gelten sollten und nicht nach einzelnen Bundesländern. 

Ausnahmsweise einmalig in diesem Jahr in allen Ländern, weil Jubiläumsjahr. Gleich darauf in vielen Ländern auch noch der 1.11. 

Ja,aber nur in diesem Jahr zu Ehren von Luther. 

Wieso sollte man den allmählichen Niedergang Deutschlands und den Urheber des extremen Antisemitismus überhaupt feiern?

Was möchtest Du wissen?