Wird im Spanischen bei den Wort immer "o" rangehängt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei Verben, also Tunwörtern, endet die Beugung der 1. Person Einzahl im Präsens fast immer auf -o. Auch in den von dir genannten Beispielen:

- haben = tener; ich habe = (yo) tengo
- machen = hacer; ich mache = (yo) hago
- bevorzugen = preferir; ich bevorzuge = (yo) prefiero
- kommen = venir; ich komme = (yo) vengo
- wollen/mögen = querer; ich will = (yo) quiero

Das wäre jetzt vergleichbar mit: Enden deutsche Verben immer auf -e? Nein, aber in der 1. Person Einzahl im Präsens (Gegenwart) meist schon.

Es gibt aber auch Ausnahmen: ser (soy), estar (estoy).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mambero
22.02.2016, 15:15

Weitere Ausnahmen, wo die 1. Person Einzahl im Presente nicht auf -o endet: saber (sé), haber (he), dar (doy).

0

Erste Person Singular wird idR mit einem angehängten -o gebildet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die erste Person Singular (ich) im Präsens endet immer auf -o

Yo Tengo

Yo Hago

Yo Quiero

Yo amo

Usw

Die zweite Person Singular (du) endet im pärens auf -as oder -es

Tú tienes

Tú haces

Tú quieres

Tú amas

Meintest du das?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?