wird I-130 (Petition for Alien Relative) für einwandern in die USA auch mit Greencard genehmight?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das I-130 ist das Formular, das man ausfüllen muss, um die Green Card zu bekommen. Wer die GC hat braucht das Formular nicht mehr.

Von daher verstehe ich die Frage nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von usareisen97
02.02.2017, 20:47

Ich besitze keine Greencard aber mein Freund aus der USA. Deshalb war meine Frage wenn ich ihn heiraten würde und dieses Formular ausfülle muss ich dann viel länger warten weil er kein Staatsbürger ist und die zweite Frage ist, wenn ja bekomm ich trotzdem eine Aufenthaltsgenehmigung für diese Zeit? :)

0
Kommentar von stufix2000
02.02.2017, 21:06

Wenn dein Freund "nur" dieGreen Card hat und nicht US Citizen ist, dauert der Prozess viel länger.

Es gibt für diese Art der GC ein "Jahres-Kontingent".

Die besten Aussichten haben leibliche Kinder von US Bürgern. In der zweit besten wärst du dann, (2A): Ehepartner von GC Holdern.

In der Zeit der Genehmigung kannst du nicht länger bei ihm leben als du unter ESTA erlaubt bekommst.

Max 90 Tage am Stück, höchstens 180 Tage im Jahr.

Ich hatte dir ja schon in anderen Posts geraten, dich an einen Anwalt zu wenden, der sich damit auskennt und die Petitionen richtig ausfüllt und die Vor- und Nachteile erklärt jedes Weges erklärt. Heirat im Land und adjustment im Land, Verlobungs Visum, Heiraten außerhalb der USA und dann die GC beantragen usw.

Das ist alles sehr kompliziert und die Tatsache, dass ihr euch erst so kurz kennt, hilft auch nicht gerade.

Kann er denn für dich bürgen? Er muss schon einiges an finanziellen Mitteln nachweisen können, damit er als dein Sponsor akzeptiert wird.

0

Was möchtest Du wissen?