Wird heutzutage im Geschäftsleben noch ein Faxgerät erwartet?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob es erwartet wird hängt völlig von der Branche ab in der man tätig ist und genauso, ob man es wirklich braucht. Ich habe zum Beispiel als Lieferanten einen Bäcker, dem kann ich meine Bestellung gar nicht anders zukommen lassen.

Ich habe mein Fax abgeschaft. Stattdessen habe ich ein sog. All-in-one-Gerät mit Faxoption. Das kann mit PC, aber zur Not auch eben alleine, als sog. Stand-alone-Lösung, Faxe versenden und empfangen. Das Gerät ersetzt ganz nebenbei auch meinen Drucker und Kopierer. Man kann also auch die o.g. Vorteile eines Faxgerätes nutzen, ohne noch ein "echtes" Fax zu besitzen. LG

Das sind eigentlich zwei verschiedene Fragen. Mit einem entsprechenden Online-Account, wie er bei den meisten DSL-Providern dabei ist, kann man Faxe zumindest empfangen, ohne überhaupt ein Gerät zu haben. Vermutlich kann man auf die Art auch Faxe verschicken. Demnach bräuchte man ein Gerät nicht, aber evtl. einen Scanner. Eine Fax-Nummer sollte man aber schon noch haben.

Fax und E-Mail haben unterschiedliche Vorteile.
Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass viele Firmen sich noch nicht auf's Internet eingelassen / eingestellt haben.
Also ist Fax immer noch erforderlich.

Ich dachte früher, ich komme ohne aus. Aber vereinzelt brauchte ich doch eins. Wenn man nur Faxe empfangen will, gibt es Anbieter, die Dir kostenlos eine Faxnummer bereitstellen und automatisch eingegangene Faxe per Email an Dich weiterleiten.

Wenn ich einer Zimmerei schnell eine Skizze zusenden will, dann ist ein Fax doch wohl der einzige unkomplizierte Weg.

Was möchtest Du wissen?