Wird Hartz 4 immer zum Monatsanfang überwiesen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Alg 2 Anträge gelten immer rückwirkend zum ersten des Monats, in dem der Antrag eingereicht wurde. Das ist korrekt.

Nachzahlungen von Alg 2 ( dazu zählt auch Alg 2 aus Erstanträgen ) können zu jeder Zeit erfolgen und sind unabhängig von den normalen Zahlvorgängen.

Du kannst dich freuen, da du jetzt oder in Kürze quasi auf einmal für 3 Monate Alg 2 bekommen wirst. ( Januar, Februar und März )

Liegt die Einreichung des Alg 2 Antrags mindestens 4 Wochen zurück, so hast du Anspruch auf einen Bargeld Vorschuss.

Die Auszahlung erfolgt dann per Barscheck, den du bei der Postbank oder Deutschen Bank ohne Probleme einlösen kannst. 

In größeren Städten gibt es spezielle Jobcenter, bzw. Arbeitsagenturen Geldautomaten.

In dem Fall bekommst du eine einfache Plastikkarte im Format einer Bankkarte. Diese muss man lediglich korrekt in den Schacht des Geldautomaten der Arbeitsagentur rein scheiben und dann wenige Sekunden auf die Herausgabe seines Geldes warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Antrag ist dann bewilligt,wenn du einen positiven Bewilligungsbescheid bekommen hast und das dauert in der Regel zwischen 4 - 6 Wochen,kann aber auch gerne mal etwas länger dauern !

Wenn dann Anspruch auf Leistungen bestand,dann stehen dir diese max.rückwirkend bis zum 1. des Antragsmonats zu.

Das ALG - 2 wird immer in voraus gezahlt,also am Monatsende für den Folgemonat und das spätestens am letzten Bankarbeitstag des alten Monats.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo datari,

das Arbeitslosengeld wird monatlich zum 21./22. an die Banken überwiesen. Dabei wird ein Wertstellungstag festgelegt. Dieser ist nicht jeden Monat am selben Tag sondern variiert in der Regel zwischen dem 27. und 31. eines Monats. Das Gesetz sieht lediglich vor, dass das Arbeitslosengeld zum ersten eines Monats zur Verfügung stehen muss.

Die monatlichen Auszahlungstermine für das Arbeitslosengeld 2 findest du hier:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Bewilligungszeitraum schon in der Vergangenheit liegt (Anfang Jan.) und die Berechnung jetzt erst fertig ist, dann wird man nicht bis Ende Februar warten, bis du dein erstes Geld bekommst.

In den meisten Fällen (ich kenne es nur so) wird dann der geschuldete Betrag, der ja schon fällig war, sofort überwiesen und mit dem Geld für den Monat März bist du dann mit der Zahlung Ende Februar richtig im Rhythmus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von datari
16.02.2016, 23:43

Hoffnung :D Danke..

0

Alg 2 wird (fast) immer am letzten Werktag des Monats bezahlt.

Kommt ganz, ganz selten vor, das es mal später oder früher ausgezahlt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, solange du noch keinen Bewilligungsbescheid bekommen hast, gibt's auch noch keine Kohle. In diesem Bescheid steht drin von wann bis wann du Geld erhälst, in welcher Höhe, wie hoch die von der Arge übernommenen Miet, Heiz und Nebenkosten sind, usw.

Hab selbst schon mal fünf Monate gewartet bis ich die erste Kohle bekommen habe, allerdings dann für die gesamten 5 Monate rückwirkend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoldMoralAnwalt
17.02.2016, 12:49

Man kann auch schon Alg 2 auf dem Konto haben, bevor der Bewilligungsbescheid im Briefkasten liegt. Alles möglich.

Selbst schuld, wenn du 5 Monate gewartet hast. Denn das musst du nicht. Maximal 4 Wochen musst du bei Erstanträgen warten, ab dann steht dir ein Barvorschuss zu.

0

Sobald der Antrag durch ist, wirst Du einen Berechnungsbogen bekommen, in dem steht, wie viel Du bekommst. 

Das Geld wird dann immer am letzten Werktag des Monats auf Deinem Konto sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoldMoralAnwalt
17.02.2016, 12:45

Du sollst die Frage korrekt beantworten.

Bei erstmaliger Zahlungen nach einem Alg 2-Erstantrag wird das Geld zu jeder Zeit gezahlt.

Nur laufende Alg 2 Zahlungen werden zum Ende des Monats ausgezahlt. Im Übrigen ist es Unsinn, dass Alg 2 immer zum letzten Banktag des Monats gutgebucht wird.

0

Beatbeitungsdauer kann bis zu drei Monate sein. Je nach Jobcenter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer letzter Werktag im Monat im voraus für den nächsten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoldMoralAnwalt
17.02.2016, 12:47

Unsinn. Das Alg 2 kann auch schon am 27. eines Monats gutgebucht werden.

Das entscheiden im übrigen die Banken und nicht das Jobcenter. Das Jobcenter gibt nur vor, dass das Alg 2 bis zum ersten eines Monats gutgebucht werden muss.

0

das beste wird sein, du nimmst deinen aktuellen kontoauszug und bringst den zum jobcenter. dort fragst du nach dem sachstand der derzeitigen bearbeitung und bittest um vorschuss, da du keinen cent mehr hast. bitte um barauszahlung und lass dich nicht abweien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?