Wird Geld abgebucht nach fälschlicher Anmeldung bei realdates4you?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Und was willst Du nun wissen? Vermutlich hast Du ja nicht auf den Link geklickt. Damit bist Du nicht registriert und kannst die Dienstleistungen nicht in Anspruch nehmen. Da würde ich entweder gar nichts unternehmen oder denen mitteilen, warum Du meinst, dass Du dort "fälschlich" angemeldet wurdest. Wenn Du gar nichts gemacht hast, sollte die Sache erledigt sei. Ansonsten ibt es offenbar eine Widerrrufsfrist, die Du einhalten müsstest, wenn Du in irgendeiner Weise doch an der Anmeldung beteiligt warst. Ansonsten ist ein Widerruf nicht erforderlich und sollte grundsätzlich mit dem Zusatz versehen werden. "ich habe mich nicht bei Ihnen angemeldet. Dennoch widerrufe ich hilfsweise mit sofortiger Wirkung meine Mitgliedschaft bei Ihnen." Das ist deshlab sinnvoll, weil Du sonst durch den Widerruf möglicherweise indirekt anerkennst, dass Deine Anmeldung wirksam war.

Es wäre leichter zu antworten, wenn Du den Vorlauf etwas genauer beschrieben hättest. Ich habe gar nichts gemacht ... Ich war öfter auf der Seite und habe schon einmal probeweise meine Daten eingeegeben, dann aber den Vorgang abgebrochen ... - Oder was auch imme Du ggf. doch schon im Vorfeld gemacht hast.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hirsch123456
21.11.2015, 12:49

Beim öffnen der Email wurde ich direkt zum Registrierungslink weitergeleitet, habe aber noch vor dem vollständigen Laden der Seite mein Handy in dem Flugmodus versetzt um dies zu unterbinden. (Vielleicht habe ich einmal zu viel auf dem Bildschirm gedrückt). Frage ist nur ob die mein Konto belasten können, ohne jegliche Daten ( Name, Anschrift, o.Ä.) zu haben. Die scheinen ja bloß über meine Email zu verfügen.

0

Möglich. Aber du hast ja das Widerrufsrecht. Also nutze dies. Setze den Widerruf auf und schicke ihn schnellstmöglich ab. Aber per Brief, nicht per E-Mail.

Wird per Lastschrift abgebucht, so warte bitte die Erstattung des Unternehmens ab. Erfolgt eine Lastschrift aufgrund der von dir erteilten Lastschrift Einzugsermächtigung und widersprichst ( lässt sie zurückbuchen ) du ihr, können dir ansonsten Gebühren berechnet werden.

Bitte also die Firma dir den Widerspruch zu bestätigen und eventuell eingezogene Beträge umgehend zu erstatten.

Sollte letzteres nicht innerhalb von 8 Wochen ab Abbuchung der Lastschrift geschehen, so musst du unbedingt eigenständig der Lastschrift widersprechen. Das geht auch in Sekunden über das Online Banking. Du musst da keine Gründe angeben.

Wenn das Unternehmen dir nicht innerhalb von 8 Wochen dein Geld erstattet, dann bleiben die auf den Kosten für deinen Lastschrift Widerspruch liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hirsch123456
21.11.2015, 12:45

Hat das Unternehmen Zugriff auf meine Bankdaten? Da ich nichts angegeben habe!

0
Kommentar von MoralRichter
21.11.2015, 12:46

Warte aber nicht die ganzen 8 Wochen ab. Weil dann ist die Lastschrift nicht mehr rückgängig zu machen. Normalerweise sollte die Rückzahlung innerhalb von 3 Wochen erfolgen.

Du kannst der Lastschrift also auch in 3 Wochen widersprechen, wenn die Firma dir bis dahin nichts erstattet hat.

Du kannst der Lastschrift auch sofort widersprechen. Beim Online Banking steht dir das Geld in der Regel sofort nach Widerspruch zur Verfügung. Auch an Wochenenden. Dann können aber Gebühren anfallen, die die Bank der Firma  selbiger berechnet und die von dir zurück verlangt werden können.

Hast du jedoch der Firma niemals ein SEPA-Lastschrift Mandat erteilt, dann dürfen die auch kein Geld von dir abziehen und dir auch keine Gebühren berechnen.

0
Kommentar von Kuno33
21.11.2015, 12:50

Wenn der Frager die Nachricht "fälschlich" bekommen hat, wird er ja nicht auch noch seine Kontodaten mitgeteilt haben. Sonst müsste es ja wohl doch einen Anmeldevorgang gegeben haben. Die Bedinungen sehen ja vor, dass Gebühren nur dann in der Widerspruchsfrist anfallen, wenn Leistungen in Anspruch genommen wurden. Der Einleitungssatz im Passiv gibt mir ein wenig zu denken.

0

Du scheinst dich da angemeldet zu haben. Prüfe nun wie du dich wieder abmelden und aus dem Vertrag rauskannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?