Werden die sozialen Netzwerke von der Polizei kontrolliert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ohne eine Meldung an die Polizei passiert da gar nix!

Weder FB, noch WA werden von staatlichen Stellen kontrolliert, sieht man von den Amerikanern ab, die mit Sicherheit alles mitlesen. Die interessiert es allerdings mal so gar nicht, ob jemand für Deutschland einen Anschlag plant und nur Bullshit erzählt.

Wenn sie einen echten Gefährder erkennen, wird es allerdings durch die Nachrichtendienste an unsere Nachrichtendienste übermittelt.

Die Polizei hat nur dann direkt damit zu tun, wenn du z.B. diesen Beitrag anzeigst.

Hört auf mit diesem Kinderkram, die Realität ist bitter genug!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde niemals sagen, dass das nicht passieren kann, dass die Polizei nicht am nächsten Tag oder noch viel schneller vor der Tür steht.

Du kannst es nie wissen, wie uns Edward Snowden schon vor mehreren Jahren traurigerweise und mit viel Mut mitteilte.

Gerade bei Facebook und somit auch Whatsapp sollte jeder wissen, dass der Datenschutz nicht groß geschrieben wird.

Da kann noch so viel Verschlüsselt werden, Möglich ist das ganze trotzdem noch.

Es ist auch schon oft genug vorgekommen dass jemand mal aus Spaß oder weil er betrunken war solche Dinge geschrieben hat und dann nach paar Tagen die Polizei mit einem Haftbefehl bzw. erstmal U-Haft vor der Tür Stand etc. Dann kannst du auch mal paar Wochen weg sein und deinen Job verlieren, habe ich auch schon gesehen. Irgendwann wirst du dann frei gelassen und dein ganzes Leben hat sich geändert. In manchen Fällen kannst du weil du nicht arbeiten kannst nicht mal die Miete zahlen, verlierst die Wohnung, es wird Zwangsgeräumt...

Am Ende stehst du da ohne alles und das ganze wegen so einer Nachricht, die nichts zu bedeuten hatte. Entschädigung gibt es natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von politi
25.06.2016, 00:08

So übertrieben kann es doch nicht sein wenn du deinem Arbeitgeber sagst daß es nur spass war mit dem text wird daß auch später von der Polizei bestätigt.

0
Kommentar von LeBeantworter
25.06.2016, 02:40

Nein er hat vollkommen recht, klar ist die Quote gering der dies passiert, da meist die Person beschattet wird. Aber im Ernstfall ist dir U-Haft sicher bis das Gegenteil bewiesen ist, da Gefahr in vorzug ist. Dein Arbeitgeben findet es sicher nicht witzig das du ein paar Wochen in U-Haft wegen Terror Verdacht sitzt. Ganz abgesehen von deiner Rufschädigung die sich auch nicht ändern wird, wenn deine Unschuld bewiesen ist.

1

Geh mal davon aus

Big Brother Is Watching You !

Alles was Zugang zum Internet hat, kann abgehört/abgelesen werden.

Natürlich wird bestritten, das es getan wird, aus welchem Grund wohl ?! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?