Wird es nicht geklaut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Urheberrecht liegt bei dir. Ob es eine Online-Veröffentlichung ist, oder nicht. Rechtsverletzungen werden nirgendwo toleriert und dementsprechend geahndet, wenn diese ans Licht kommen.

Risiko besteht natürlich, dass jemand Texte stiehlt. Aber der besteht auch bei gedruckten, veröffentlichten Büchern - durch Abtippen. Kommt öfter vor, als man denkt.

Aber diese sogenannten Plagiate fliegen früher oder später auf. Entweder stolpert die eigene Leserschaft darüber und benachrichtigt den Originalautor, oder er selbst nimmt die Kontrolle in die Hand, indem er in regelmäßigen Abständen signifikante Textstellen googlet.

Mache ich auch - und funktioniert.

Wenn du deine Urheberrechte ganz sicher verwahren willst, solltest du nichts ins Internet stellen. Allerdings wäre ein solcher "Klau" ein Bruch des Urheberrechtsgesetzes. Nur, davon hast du dann kaum was .

Niemals eigene Geschichten online stellen. Such dir einen Verlag, wenn du sie veröffentlichen willst und lasse dich da informieren.

Was möchtest Du wissen?