Wird es nächste Woche kalt auf Gran Canaria?

4 Antworten

Auf den Kanaren herrschen im Regelfall immer Temeraturen zwischen 20 und 30 Grad, auch im Sommer wird es, obwohl die Inseln weitaus südlicher als das Mittelmeer liegen oft kaum wärmer wie 25 Grad. Das liegt an einem Ableger des warmen Golfstroms, der kühle Kanarenstrom. Der sorgt wie gesagt dafür, dass sich die Temperaturen auch im Sommer meist nur um die 25 Grad bewegen (aber mal ganz ehrlich: 25 Grad sind doch viel angenehmer wie 35 oder gar 40 Grad). Man nennt die Kanaren deshalb auch "Inseln des ewigen Frühlings". Es können dabei durchaus auch mal Tage kommen, an denen es auch weniger wie 25 Grsd werden. Große Hitze kann es allerdings auch mal geben, meist aber nur sehr kurzzeitig. Häufig ist das Wetter auf den Inseln auch zweigeteilt. Auf den Nordseiten der Inseln ist es oft stark bewölkt, manchmal sogar bedeckt, aber trocken, während es auf den Südseiten der Inseln meist sonnig ist. Das liegt am Nord-Nordost-Passat, manchmal auch Nord-Nordwest-Passat, der sämtliche Passatwolken gegen die Nordseite der Inseln weht, diese bleiben aber meist an den Bergen hängen, so dass es auf der Südseite sonnig ist. Aufgrund der geographischen Lage und der Höhe der Sonne können an windgeschützten Stellen im Süden der Inseln 20 bis 25 Grad schon wie 30 Grad und mehr empfunden werden.

Bitte mal die Frage genau durchlesen. Der Fragesteller hat bereits auf Wetterseiten geschaut, sonst wüsste er nicht, dass es nur etwa 20 Grad wird. Er wollte wissen, wie man diese Temperaturen dort empfindet und was für Erfahrungen andere, die schon dort waren mit dem Wetter dort hatten.

0

Was möchtest Du wissen?