Wird es eine neue Große Koalition geben, obwohl beide Parteien sie abgelehnt haben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es heißt ja, dass demokratische Parteien koaltionsfähig sein müssen. Nur 4 Jahre weiter eine GroKo wünsche ich mir nicht.

Ich würde sogar mal "wagen" eine rot-rot-grüne Regierung haben zu wollen. Nun möge bitte keiner mit Linkspartei = SED kommen, sonst erzähl ich von Altnazis über Jahrzehnte in der CDU.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moom53
09.02.2017, 12:11

Wohlgemerkt durch die GroKo 1929 wurde das Ende der parlamentarische Demokratie eingeläutet....

Bei uns wird die nächste GroKo noch eine stärkere Schwächung der etablierten Parteien bedeuten und das totale Erstarken(warte mal ab, bis Mutti 2021 abdankt und in der CDU ein Vakuum hinterlässt) der extremen Parteien...

Wenn die anderen Parteien das umbedingt vermeiden können und sich auch schwer einigen können, werden die das vermeiden?

0

Eine Fortsetzung der GroKo ist sehr wahrscheinlich. Aus halt ich rot-rot-grün nicht für ganz unwahrscheinlich (und definitv mein Favorit)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moom53
09.02.2017, 12:09

Was die Politiker machen ist verantwortungslos.... Ewig , für immer GroKo....

SPD hat es aber ausgeschlossen, genauso wie die CDU

0

Was möchtest Du wissen?