Wird es ein zweites Hitler Deutschland geben wegen NPD und AFD?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo!

Das wird nicht passieren ---------> ich wäre für ein klares Nein, da diese beiden Parteien absolute Klientelpolitik betreiben, die allenfalls Minderheiten anspricht & die AfD im Speziellen aktuell nur durch gewisse Kontroversen oder Fehler von Frau Merkels Flüchtlingspolitik profitiert bzw. von "Frustwählern". 

Ich vergleiche gerade die AfD gern mit der Piratenpartei, die zunächst ansehnliche Ergebnisse über "Freidenker" sag ich mal erhielt, ehe sie fast komplett in der Versenkung verschwand. So wird es auch mit der AfD sein, sobald sich die Flüchtlingsthematik gelegt hat bzw. die Deutschen ein anderes Thema haben, über das sie sich mokieren können!

Die NPD ist zwar potenziell gefährlich, aber sie hat all den Jahren ihres Bestehens noch nie irgendwas erreichen können. Auch sie betreibt nicht mehrheitsfähige Politik & ist viel zu klein um wirklich was zu bewirken --------> DAS sollten wir nicht außer Acht lassen! 

Außerdem hat man speziell in Deutschland aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt & viele, die heute die AfD wählen (die ich persönlich rein subjektiv zwar als sehr schräg & tlw. echt peinlich, aber als weder rechtsextrem noch wirklich gefährlich erachte), wissen garnicht wofür die AfD eigentlich steht: Sie wollen lediglich Angela Merkel eins auswischen bzw. ihrer Politikverdrossenheit Flügel schenken, also wählen sie AfD. Mehr ist es nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe angst das es nochmal passiert

Noch fehlen dafür einige entscheidende Voraussetzungen, die seinerzeit halt gegeben waren.

Dem Volk geht es überwiegend gut. Die Migrantenzahl ist überschaubar. In den Straßen herrscht weitgehend poitischer Frieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch möglich, aber unwahrscheinlicher als 1933

trotzdem wird die ganze Deutsche Politik sich weiter Richtung braun verschieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht, dass die AfD eine Gefahr für Deutschland ist. 

Ich bin zwar kein Freund dieser Partei und mit vielem nicht einverstanden – aber sie steht auf dem Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung, oder zumindest der überwiegende Teil davon. Die NPD hingegen ist unbestritten rechtsextrem – aber viel zu klein, um wirklich eine Gefahr für die Demokratie zu sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist eher unwahrscheinlich. Die Parteien sind so klein, dass sie nicht an die Macht kommen. Keine Angst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht mach dir keine Sorgen außdem denke ich auch nicht das eine dieser Parteien an die Spitze kommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vfboweh
08.03.2016, 20:50

Wenn die AFD an die Macht käme, wäre das nur gut für Deutschland, die AFD ist keine rechtsextreme Partei.

0

ich denke eher nicht. Außerdem denke ich, dass die größere Gefahr von einem freundlichen Mann mit einem toten Meerschweinchen auf dem Kopf ausgeht. Donald Trump... Und zwar bloß wegen seiner puren Dummheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
08.03.2016, 18:35

Außerdem denke ich, dass die größere Gefahr von einem freundlichen Mann
mit einem toten Meerschweinchen auf dem Kopf ausgeht. Donald Trump...
Und zwar bloß wegen seiner puren Dummheit


Tribble-Frisur Donald Trump ist vom Denken her ein Macht besessener Nazi

Entdecke die Parallelen:

http://static.independent.co.uk/s3fs-public/styles/story\_medium/public/thumbnails/image/2015/12/10/12/hitler-donald-trump.jpg

https://saboteur365.files.wordpress.com/2015/08/trump-compared-to-hitler.jpg

Ich denke das eine mögliche Dummheit Trumps das geringere Problem ist

0

Nichts ist unmöglich und genau deshalb ist es wichtig, dass man den Mund aufmacht und sich der braunen Brut entgegen stellt!

Hier noch ein schönes Zitat aus einer Rede vom Münchner Oberbürgermeister Reiter, die er bei einer Pegida-Demo hielt:

"Wir werden in München heute und immer wieder alle aufstehen und uns den
Hasspredigern, den Ewiggestrigen und den menschenverachtenden
Scharfmachern mit aller Macht entgegenstellen. Damit sie ein für allemal verstehen, dass sie hier mit ihren rassistischen, rechtsextremistischen und antisemitischen Parolen und Anfeindungen keinen Fuß auf den Boden bekommen, geschweige denn jemals wieder salonfähig werden."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich denke eher nicht !😀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Obwohl man wirklich hoffen muss, das viele die deutsche Geschichte in Erinnerung behalten, wenn sie zur Wahlurne gehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, selbst wenn sie an die Macht kommen wird sowas nicht passieren. Die Verhältnisse damals waren deutlich anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eher nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die AFD ist keine völkisch angelehnte Partei, also nein. Die NPD ist einfach nur eine rechtsextreme Partei, wie so viele, die nicht annähernd die Stimmenzahl erhält und erhalten hat wie die NSDAP.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo JuliaBeautyX

Das wird es mit Sicherheit nicht geben.Die NPD und AFD bewegen sich in 

Richtung StGB.Die AFD in der Politik kann sich der Steuerzahler gar nicht 

leisten.Die Entgleisungen der NPD muss der Steuerzahler nicht bezahlen.

Die NPD und AFD bewegen sich damit es nicht zum Stillstand kommt.

Die AFD besteht nicht mal den einfachsten Psychotest.

Die NPD verursacht Kosten die nicht nur die Gesundheit von Menschen gefährden,sondern ein Nutzen herbeigeführt wird der gegen das Grundgesetz in Deutschland explizit verstößt.Wer sich selbst und andere gefährdet.

Gruß Ralf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?