Wird es die SPD mit Martin Schulz weiter bringen als mit Sigmar Gabriel?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 7 Abstimmungen

Ja 57%
Nein 42%

7 Antworten

Nein

Warum sollte die sPD es unter einem Schulz weiter bringen? Was genau soll denn ausgerechnet an diesem Mann anders und besser sein? Dafür gibt es keinerlei Hinweise.Nur weil die mainstream Medien ihn loben, iss doch noch lange kein "Blumentopf" gewonnen. Der gute Mann wird gelobt, einfach weil es genug Kräfte weiter Oben gibt, die ein Interesse daran haben, dass die GroKo weiter exisitieren möge. Die Alternative wären nämlich instabile politische Verhältniss und ein weiteres Anwachsen der AfD. Dieser Schulz soll das verhindern, allerdings wird das nicht klappen, denn wer nur markige Sprüche ohne ein klares neues Konzept auf der "Pfanne" hat, wird schnell entzaubert, wird erkannt was er wirklich ist, ein bloßer Windbeutel, mit reichlich heißer Luft im Gepäck.

Läuft alles so wie vom sogenannten Establishment gewünscht, dann wird die GroKo fortgesetzt, die sPD weieder mal als Juniorpartner eingesetzt und alles bleibt genau so wie es all die Zeit schon war und ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honah
09.02.2017, 00:40

Und selbst wenn er ein Guter wäre: Der beste Fußballtrainer der Welt kann keine Mannschaft zur Meisterschaft führen, wenn alle Spieler 2 linke Füße haben

1
Kommentar von Apfelkind86
09.02.2017, 08:37

Der gute Mann wird gelobt, einfach weil es genug Kräfte weiter Oben gibt, die ein Interesse daran haben, dass die GroKo weiter exisitieren möge.

Aluhut ahoi!

Die GroKo kann auch mit einer 20% SPD weiter bestehen, also absoluter Blödsinn.

0
Nein

Ob Schulz oder Gabriel ist für die jetzige SPD völlig egal. Sie wird in absehbarer Zeit nicht mehr den Kanzler stellen. Die einzige Möglichkeit für die Reste der einstigen großen "Arbeiter-Partei" an der Regierung beteiligt zu sein, ist eine große Koalition unter Führung der CDU.

Das ist zwar eine grausame Perspektive aber alles andere ist schlicht und ergreifend rein rechnerisch kaum bis nicht mögich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Das ist ja im Lichte der aktuellen Umfragen schon hinlänglich erwiesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Ja, weil das nicht sehr schwer ist und die SPD unter Gabriel stagnierte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Ja, diese Chance besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Schlechter als unter Gabriel kann es nicht werden.

Aber seit er da ist, schmiert die AfD noch stärker ab als vorher. Das freut mich. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglich ist alles.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?