Wird es auf der Erde tendenziell eher wärmer oder kälter oder bleibt es so? Und wie viel Einfluss hat der Mensch auf das Klima?

8 Antworten

Es wird definitiv wärmer (Messungen der letzten 100 Jahre).

Und:

Der Mensch ist DEFINITIV der Verursacher dieser Erwärmung.
Das lässt sich relativ leicht an der Änderungsrate der Temperatur feststellen. Alle natürlichen Effekte, die zur Klimaveränderung beitragen, laufen deutlich langsamer ab (Ausnahme = Meteroideneinschlag). Aber in en letzten 100 Jahren hat der Mensch soviele fossilen Brennstoffe verbrannt, wie erst in Millionen Jahren als Kohle abgelagert wurden. Und diese Freisetzung von CO2 hat eben bereits deutliche Auswirkungen auf das Klima.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Die Aussage "Alle natürlichen Effekte, die zur Klimaveränderung beitragen, laufen deutlich langsamer ab" ist falsch. Vergleiche nur mal die "Friesland-Phase" (Temperaturanstieg innerhalb von 30 Jahren um 6°C nach St. Rahmstorf) sowie (noch deutlicher) im "Dansgaard-Oeschger-Ereignis".

0
@mineralixx

Gemäß Wikipedia war der Anstieg nur 3°C innerhalb von 100 Jahren.

Und ich weiß nicht, ob das nur ein lokaler Anstieg, oder ein weltweiter Temperaturanstieg war.

1

Dadurch das der Mensch fossile Energieträger verbrennt, erhöt er den CO2-Gehalt der Atmosphäre. - Und aktuell ist dieser CO2-Anstieg die treibende Kraft für den Klimawandel.

https://www.youtube.com/watch?v=Xkx5wpr_IS8

Also der Klimawandel ist nicht ausschließlich die Schuld des Menschen da es in weiter Vergangenheit immer wieder zu Schwankungen des Klimas kommt und ich gehe mal nicht davon aus das die Menschen vor 10000 Jahren mit einem Dieseltruck durch die Gegend geheizt sind.
Auch Wetterextreme nehmen nur in einem Bedingten Maße zu.
Unwetter und vor allem Tornados sind nicht mehr oder aber stärker geworden beides bleibt konstant.
Und warum vermuten viele das Tornados mehr werden?
Jeder besitzt heutzutage ein Handy mit einer Kamera und somit kommen mehr Berichte über Tornados und somit vermuten viele das die Tornados in Deutschland mehr werden.
Wir haben etwa 20-50 Tornados in Deutschland die meisten bleiben aber im verborgenen und Entstehen dort wo niemand ist.
Und zu den Behauptungen das Tornados immer mehr in bewohnten Gebieten auftreten sei gesagt das die Tornados nicht UNS in die quere sondern wir den Tornados was logisch ist denn je mehr freie Flächen bebaut werden desto wahrscheinlicher ist es das ein bewohntes Gebiet von einem Tornado getroffen wird.
Tornados sind nicht wie Wildtiere die man Erziehen kann das sie sich von Bewohnten Gebieten fern halten.

Was möchtest Du wissen?