Wird er gemobbt?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

er ist selbst schuld an der Situation 50%
Er wird gemobbt 41%
Kein Mobbing 8%

8 Antworten

Du kannst als Schüler kannst gar nichts machen.

Hier sollte doch wohl ein Vertrauenslehrer oder Schulpsychologe eingeschaltet werden, die dann wiederum mit den Eltern des Schülers sprechen.

Es kann natürlich sein, dass die Eltern schon Bescheid wissen über das Verhalten ihres Kindes und auch schon irgendwie reagiert haben. Oder auch nicht weil er zu Hause eher ausgeglichen ist.

Ich finde es manchmal auch fies wie die jungen mit ihm umgehen

0
@Ecoemy

Das glaub ich Dir gerne. Da er aber kein Stiller ist sondern eher das Gegenteil, schon viele Gespräche statt gefunden haben und keine Änderung in seinem Verhalten bei ihm zu sehen ist muss einen das nicht wundern.

Man kann lange Zeit Verständnis aufbringen für Menschen, die sich nicht anpassen können oder wollen und vielleicht sogar gefährlich für sich und andere sein können.

Irgendwann ist dieses Verständnis nicht mehr da und manche reagieren damit, dass sie ihn ignorieren, andere mit körperlichen und verbalen Angriffen.

0
er ist selbst schuld an der Situation

Cool, dass du dich als Klassensprecherin um sowas kümmerst. Ich kenne von meinen alten Klassensprechern nur, dass die immer teilnahmslos rumgelungert sind und sich die Bemerkung im Zeugnis abgegriffen haben...

Zu deiner Frage: Ich würde das nicht als Mobbing ansehen. Ich glaube eher, dass er irgendein Problem hat. Vielleicht erlebt er in der Familie auch viel Gewalt (verbal, emotional oder tatsächlich auch körperlich), sodass er das als Lösung für seine Probleme in der Schule kopiert.

Ob du da wirklich viel ausrichten kannst, bezweifle ich. Sprich doch mit ihm persönlich, wenn er direkt zumacht und nichts sagen will oder dich auch bedroht, hast du's wenigstens versucht. Wenn dir die Sache dann immer noch keine Ruhe lässt, kannst du ja mal das Gespräch mit deinem Klassen- oder dem Vertrauenslehrer suchen. Möglicherweise fällt denen das auch auf.

Edit: Die Abstimmungsoption habe ich gewählt, weil ich schon denke, dass er Einfluss auf die Situation hat. Wenn er Hilfe braucht, hat er alle Möglichkeiten diese in Anspruch zu nehmen.

Es gab schon ganz viele Gespräche mit unseren Lehrern. Ich finde es irgendwie echt schade. Also klar er nervt mega aber er tut mir auch manchmal leid, wenn er immer allein in der Pause ist

1
@Ecoemy

Nachvollziehbar. Aber man muss sich auch helfen lassen. Wenn er das nicht will, kann sich das Umfeld einen Arm ausreißen, da wird dann nix Brauchbares rauskommen.

1

Schwierig. Hast du ihn mal direkt angesprochen? Ich meine geht doch mal auf einen Cappu und sprecht. Schildere objektiv deine Einschätzung.

So etwas kommt nicht einfach so. Es gibt bestimmt einen Grund. Er fühlt sich wohl wirklich provoziert bzw. findet außerhalb keine Hilfe oder Unterstützung.

Was möchtest Du wissen?