Wird er ein sehr aktives Kind wenn er schon im Bauch viel strampelt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mein Sohn war auch im Bauch sehr aktiv. Manchmal konnte man richitg zugucken, wie er um den Bauchnabel herum gewandert ist. Er ist wirklich ein aufgewecktes Kind geworden. In der Kinderkrippe wurde er beim Mittagsschlaf in ein anderes Zimmer gelegt, weil er nicht wirklich schlafen wollte und somit auch die anderen Kinder munter gehalten hat. Jetzt. als Erwachsener, ist das natürlich nicht mehr so.

Ob das Dir nun auch der Fall sein wird, kann Dir keiner sagen.

Meine beiden Mädchen waren eher ruhiger - sowohl im Bauch als auch als Kinder.

Wie sich Kinder entwickeln, hängt m. E. auch davon ab, mit wem sie Umgang haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat nicht viel zu sagen. Meine zweite Tochter war auch im Bauch sehr aktiv, ist aber eher ein ruhiger Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kann durchaus sein denn mein letztes Enkelkind hat auch gestrampelt wie verrückt so schön und ist jetzt mit knapp 2 Jahren ein kleiner Wirbelwind 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Kleiner hat getreten wie ein Weltmeister und ist ein sehr ruhiges Kind (sechs Monate alt). Schläft schon lange durch und war "zu gut dabei" (viel zu dick, weil er sich kaum bewegt hat). Er wird nun aktiver und die Ärztin schimpft nicht mehr wegen dem Gewicht, ist aber noch immer gut zufrieden. 

Wie schon geschrieben denke ich auch, dass es viel am Umgang liegt. Strahlst du selbst Ruhe aus, überträgt sich dass auch aufs Kind. Andersrum leider auch...

Alles Gute für euch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man so nicht sagen, bei unseren Kindern war das unruhigste im Bauch das ruhigste Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht das das so übertragbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?