Wird er danach wirklich wieder mein bester Freund?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Möglichkeit besteht immer wenn beide es wollen.

Das ist mit ein Grund warum ich jungen Leuten von einer Freundschaft + abrate.

Ältere ja die gehn da lockerer mit um. Er will ne Pause. Typisch Kerl er war doch auch beteiligt.

Pass auf, dass die Pause nicht zu lange dauert sonst wird das wohl nichts mehr. Tut mir leid

Viel Glück und alles Gute

melie14 19.01.2017, 22:34

Danke ja ist wirklich so immer diese pausen

1

Zumindest wolltet ihr beide laut deiner eigenen Aussage keine Beziehung miteinander eingehen und da stellt sich natürlich auch die Frage, wieso kam es dann zu dem von dir beschriebenen Bruch in der einstigen Freundschaft. Sei es aber wie es sei und ohne nun darüber zu spekulieren, ob dein bester Freund dir nicht doch einst aus praktischen Erwägungen etwas verschwiegen hat, die Möglichkeit wieder zu der einstigen guten Freundschaft zu finden ist jedenfalls bei beiderseitigen guten Willen zumindest theoretisch gegeben, ob auch praktisch das liegt dann an euch beiden. Die Notwendigkeit einer Pause kann ich nebenbei bemerkt nicht unbedingt erkennen zumal ihr de facto schon eine hinter euch habt, wenn sie aber bereits beschlossene Sache ist so wäre zumindest ein konkret umrissener zeitlicher Rahmen angebracht.

Nein ich glaub nicht.

Was möchtest Du wissen?