wird einem als Anfänger (Schauspieler) alles erklärt, also Agentur, Ablauf am Set,...?

4 Antworten

Hey,

die grundlegenden Abläufe lernt man bereits während des Studiums, dazu ist es ja da.

Wenn du soweit bist, ins Engagement gehen zu können, nimmt dich niemand mehr an die Hand.

Kameraarbeit ist ein wichtiges Fach, in dem du alles Notwendige lernst. Routine musst du dir dann selbst erarbeiten.

Wenn du gut bist und Glück hast, interessiert sich schon während des Studiums ein Agent für dich. In den Schulaufführungen und bei den Diplomprüfungen sitzen immer Agenten und Talentscouts, die Ausschau halten, ob jemand in ihre Agentur passt.

Sonst lernst du auch im Studium, wie man vorzugehen hat, um Agenturen auf sich aufmerksam zu machen oder wie man Agenturcastings in Angriff nehmen muss.

Liebe Grüße!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Einen Assistenten, haha. Wieder jemand, der ein völlig verklärtes Bild von der Schauspielerei hat.

Wenn man damit als Kind oder Jugendlicher anfängt, dann wird man sicherlich kurz in die Abläufe eingeführt. Alles andere bringt die Erfahrung. Sollte man später einsteigen, aus welchen Gründen auch immer, wird einem auch so viel erklärt werden, damit man seine Arbeit machen kann. Alles darüber hinaus ist Privatvergnügen.

ich meine als erwachsener mit 20 oder so weil man des erst studiert oder so

0

Ich schauspiele selber und wurde auch genommen. Weiteres bin ich Drehbuchautor und Produzent. Du bewirbst dich auf einen Film oder Serien(kostenlos), dann wirst du zu einem Casting eingeladen. Da gibt es Aufgaben, die du vor Ort bekommst. Dies wird aufgezeichnet, damit der Produzent die Leute heraus suchen kann. Wenn du genommen wirst, bekommst du alles Infos Wo der Dreh statt findet und um welche Uhrzeit du kommen sollst. Vorort gibt es einen Raum für Essen und trinken, was meistens gestellt wird(Auch für den Aufenhalt). Es wird ein Raum für die Maske geben. Du sollst nicht soweit weg sein, damit dich das Team holen kann. Du musst nur 1 bis 2 Sätze merken, da es nicht aufeinmal gedreht wird. In China läuft es anders ab. Ich glaube da gabs eine Reportage bei Galileo. Also um Festeingestellt werden zu wollen brauchst eine Ausbildung oder du bist durch kostenlose Auftritten so berühmt, das du die Jobs hinterher geschmissen wird. Du wirst nicht ständig Aufträge bekommen. Darum braucht jeder Schauspieler ein 2. Standbein.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

ich will irgendwie so z.b. an der shanghai theatre academy studieren und vielleicht, wenn die Lehrer mich gut finden (weil dort sind mega viele berühmte chinesische Schauspieler rausgekommen und die Lehrer dort haben noch mit denen Kontakt) während dem Studium schon bisschen schauspielern und vielleicht online Deutsch unterrichten, weil in china man jetzt ab einer Klasse unbedingt Deutsch, Französisch oder Spanisch lernen muss (glaub ich) und man dadurch auch gut verdienen kann.

0

Nö. Selbsterarbeitung.

Woher ich das weiß:Beruf – Filmproduzent + Seit 15 Jahren Kameramann und Editor

davor oder während dem Drehen

0
@ItsJustMe0714

Als Newcomer wirst du natürlich ein bisschen an die Hand genommen. Aber du solltest schon vorher deine Aufgaben und den Ablauf eines Drehs kennen.

1

Was möchtest Du wissen?