Wird eine reine Kochschule als Gaststätte gewertet, obwohl nur die Teilnehmer Ihr Gekochtes essen?

1 Antwort

hier geht es darum dass Behinderte auch eventuell am Kurs teilnehmen wollen und wären durch fehlende WC benachteiligt. Ebenso müsst ihr alle Hygjenevorschriften wie in einer Gaststätte einhalten da fremde Personen dort mit Lebensmittel hantieren und essen. Hier greift nicht nur AGG sondern Anforderungen beim Umgang mit offenen Lebensmittel wie z.B. in einer Fleischerei und Gleichstellung von Menschen mit Handícap sprich Behinderte

Erst ein Mal vielen Dank für die schnelle Antwort! Aber da kann doch was nicht stimmen! Zu jedem Kurs kommen andere Personen, welche ihr selbst Gekochtes zu sich nehmen! Was für eine Hygienevorschrifft, außer das sich natürlich alle die Hände waschen und keiner im Kurs Magen Darm krank ist sollen den dann dort greifen? Die Teilnehmer kochen doch ausschließlich für sich! Zu der Rampe könnte es auch eine tragbare Rampe sein? Vielen Dank für die Mühe sich mit meinen Fragen auseinander zusetzen viele Grüße Weinschneider

0

Was möchtest Du wissen?