Wird eine Freiwilligkeitserklärung aufgehoben wenn man am nächsten Tag sagt dass man gehen möchte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich bin mir jetzt nicht 100%ig sicher, bin aber der Meinung, dass es gehen müsste.

Ich bin damals mit 15 freiwillig rein (es wurde nur von ein paar Tagen geredet), als sich die Zeit immer länger hin gezogen hat und mir nicht sonderlich geholfen wurde, wollte ich wieder raus, da ich ja freiwillig rein bin. Unter 16 Jahren braucht man jedoch das Einverständnis der Eltern (da ich kein gutes Verhältnis zu meiner Mutter hatte, wurde das allerdings nichts).

Wäre ich 16 gewesen, hätte ich mich jedoch selbst wieder entlassen dürfen, da ich freiwillig hin bin.

Um dich zwangsweise dazubehalten wird ein gerichtlicher Beschluss benötigt und dafür müsste schon einiges für eine Gefährdung sprechen.

(Antwort kommt zwar etwas spät, aber ich hoffe ich konnte dennoch helfen ☺)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?