Wird eine Festplatte formatiert beim erstellen eines Backups?

3 Antworten

Kauf dir eine externe Festplatte und schliesse sie über USB an. Diese Festplatten sind heute recht günstig zu haben. Dann erst mal Formatieren und schon kannst mit dem Backup beginnen . So ein Image-Backup ist was Tolles. Alles was auf dem Rechner ist, kommt auch auf die externe Festplatte.

Ich mache alle 14 Tage wieder so ein Image zur Sicherheit. Konnte schon mehrfach davon profitieren, weil ich Probleme hatte mit meinem PC. Wenn nichts mehr geht, spiele ich das letzte Image zurück, und schwupps läuft mein PC wieder.

Ein Backup dient dazu im Falle eines Defekts der Festplatte die Daten wie zum Zeitpunkt des Backups wiederherstellen zu können. Backups können auf jedem Medium mit genügend Speicherplatz abgelegt werden. Formatiert wird nichts. Auf die selbe Festplatte zu speichern ist aber relativ sinnlos, sofern es um Datenrettung geht.

Wenn ich als Ziel meine Festlatte an geben würde

Würde keinen Sinn machen.Wenn dann Dein Klapprechner abkackt,hast Du nichts gekonnt.Deshalb lieber auf eine externe Festplatte das Backup erstellen.

Entschuldigung doof formuliert. Natürlich meinte ich eine externe 

0
@niklas2402

Na dann kannst Du ganz problemlos dort das Backup erstellen.Es spielt keine Rolle ob dort schon Dateien drauf vorhanden sind.Nur der Speicherplatz für das Backup muss ausreichen ;-)

1

Wo werden WhatsApp Backups gespeichert?

Wo kann ich sie abrufen? Unter whats app/backup finde ich keine Dateien

...zur Frage

Acronis True Image: Was passiert bei Absturz während eines inkrementellen Updates?

Ich habe ein Image mit Acronis True Image erstellt. Nun wollte ich ein inkrementelles Backup machen. Ich habe festgestellt, dass dabei die Dateien des ersten Images geändert werden. Wenn nun bei dem inkrementellen Backup etwas schief geht - dann habe ich mir meine ursprüngliche Sicherung auch gleich mit zerschossen?!?!?!

Wenn ja, wie kann ich das verhindern? Auch über Tipps für eine Sicherungsstrategie meines Home-PC würde ich mich freuen! Insbesondere möchte ich große Sicherheit für meine umfangreichen Fotodateien erzielen.

...zur Frage

Acronis True Image 2013 und Windows 10?

Ich habe hier mehrere Backups die mit Acronis True Image 2013 unter Windows 10 erstellt wurden. Nach einem Crash wollte ich zurücksichern. ATI meldet, dass die Dateien beschädigt sind und nicht gelesen werden können. ATI2013 klappt wohl nicht unter Win10. Habe ich eine Chance, wenigstens an einzelne Dateien wieder heranzukommen? Der Support bei Acronis klappt nicht. Wäre für jeden Tipp dankbar. VG

...zur Frage

Wie iPhone von älterem Backup wiederherstellen?

Folgendes Problem: Mein iPhone erstellt wie üblich nach dem Verbinden mit iTunes ein lokales Backup, bevor ich das neue iOS 9 darauf aktualisiere. Die Aktualisierung verläuft jedoch fehlerhaft, sodass ich mein iPhone 5 jetzt nicht mehr zum Laufen bekomme. Ich versuche also, das automatisch erstellte Backup wieder draufzuspielen, allerdings wurde dieses Backup anscheinden während des Aktualisierens von iTunes überschrieben, sodass auch das vorherige (funktionierende) Backup nicht mehr da ist. Mir wird in iTunes lediglich das neueste Backup angezeigt (kein weiteres!!!). Wie kann ich nun auf das ältere (vor dem Aktualisieren erstellte) Backup zugreifen?

Im Ordner der Backups (...\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup3) wird mir eben genau ein Ordner angezeigt - das beschädigte Backup. Aber: Innerhalb dieses Ordners finden sich 7,5 GB Daten und es wird klar, dass es sich dabei nicht um eines, sondern um mehrere Backups handelt! Sortiere ich die Daten nach Änderungsdatum erhalte ich das fehlerhafte Backup (sehr wenige Daten, man sieht dass da was nicht stimmt) von 10:02 Uhr, weiter unten finde ich dann aber das vor dem Aktualisieren erstellte Backup (weitaus umfangreicher) von 8:53 Uhr. Neben diesem sind dort auch zahlreiche noch ältere Backups gespeichert.

Man sieht also: Das Backup existiert!!! Das Problem ist nur, dass ich nicht darauf zugreifen kann. Ich vermute, dass das Problem in einer von vier weiteren Dateien liegt, die ebenfalls in diesem Backup-Ordner gespeichert sind. Es existieren nämlich drei Dateien vom Typ PLIST (Status, Info und Manifest) und eine weitere vom Typ MBWB (ebenfalls Manifest genannt), während die Backup Dateien keinen Typ haben (Typ = Datei) - diese wurden alle zuletzt um 10:02 geändert, existieren aber nicht für weitere Uhrzeiten.

Hat jemand eine Idee, wie ich auf ein älteres als das zuletzt erstellte Backup zugreifen kann?

Danke!!!

...zur Frage

Betr. Ashampoo backup 2016 - kann ich mehre backups in einem Verzeichnis speichern. Kann ich die backups auf einen anderen Datenträger verschieben?

Leider habe ich mit Acronis "mein Waterloo" erlebt und sichere erstmalig mit Ashampoo backup 2016. Mir fällt auf, dass mein erstmaliges backup in dem backupordner mehrere Dateien (das backup selbst und andere Nebendaten) erzeugt hat. Kann ich ein zweites backup -später- im gleich Ordner unterbringen oder kommt es dort zur Konfusion? Kann ich die backups später z.B. auf eine ext. HD schieben und wird das bei einer Wiederherstellung auch erkannt?

Viele Grüße Pedro

...zur Frage

Acronis Backup - Automatisch Backup überschreiben?

Hallöle! Bin gerade dabei den PC von einem Bekannten instand zu setzen. Er klagt darüber, dass seine zusätzliche Partition ständig voll ist und dementsprechend auch die Meldung von Windows kommt. Habe herausgefunden, dass Acronis BackUp dafür verantwortlich ist. Da ich dieses Programm nicht wirklich kenne, aber eine Lösung für dieses Problem habe, frage ich hier einfach mal wo man eine bestimmte Einstellung treffen kann.

Und zwar habe ich gelesen, das man Acronis so einstellen kann, dass er alte Backups überschreibt,sodass man nicht 10 oder mehr alte Backups speichert und so unnötig Speicherplatz verbraucht(so wie beim Bekannten 400GB + ..).

Wie rufe ich die entsprechende Einstellung bei Acronis auf ?

Wäre sehr nett, wenn ich eine schnelle Antwort bekäme :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?