wird eine "Diät" mit der Zeit leichter?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich hab während meiner Abnehmzeit gefressen wie sonst was. Hatte eigentlich immer (außér beim Sport) irgendwas zu essen in der Hand und im Mund. Der trick dabei war: Ich habe viel Gemüse gegessen (Roh, gekocht, gedünstet, gebraten usw) was wenig Kalorien hat und wovon man reichlich essen kann.

Heißt: Wenig essen bringt einem überhaupt nichts. Man sollte schon darauf achten ausreichend zu essen was die Menge und die Kalorien angeht. Der Körper braucht auch etwas Zeit um sich dran zu gewöhnen wobei das bei jedem anders ist. Bei mir haben 2 Tage gereicht bis mein Körper es verstanden hat. Bei anderen die ich kenne hats ein paar Wochen/Monate gedauert.

Achja noch etwas: du solltest dich schon während der Abnahme (wenn diese überhaupt nötig ist was man ohne daten nicht beurteilen kann) schon so ernähren wie du es dein restliches Leben auch tun möchtest. Denn nur so hält man dann auch sein Gewicht (deswegen ist wenig essen ja auch nie gut)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise gewöhnt sich der Körper zwischen 2 und 4 Wochen an eine Ernährungsumstellung. Allerdings ist es immer besser, diese langsam "einzuschleichen". Also nicht von heute auf morgen, sondern ganz langsam ein Lebensmittel gegen ein anderes auszutauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Diäten sind meiner Meinung nach keine gute Idee. Stell deine Ernährung doch einfach dauerhaft um und mach Sport, dann kannst du dich auch satt essen. Denn einfach nach einer bestimmten Menge aufhören ohne satt zu sein, macht dich auf Dauer nur unglücklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss ausreichend
Regelmäßig
Gesund
Und koche selber
Trinke genug
Mach genug Sport
Iss low calorie sachen :) aber davon mehr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest lediglich ein Kaloriendefizit von etwa 200 kcal fahren. Mehr geht schief. Es ist gut, wenn du viel Gemüse z.b. Ist. Hier kannst du sehr viel von essen und nimmst Vergleichsweise wenig kcal zu dir. Durch die menge wirst du dann dennoch auch gut satt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger essen ist keine Lösung da dann der ping ping Effekt auftritt. Achte eher darauf was du isst. Keine Pizza und Schokolade z.b. Und keine Zwischenmahlzeiten, sondern nur Frühstück Mittag und Abendbrot. Da gibt es bestimmt ganz viele Tipps zur Ernährung im Internet. Versuche es mal damit (ich meine normale ausgewogene Ernährung, nicht iwie ich esse nur noch eine Sache und nehme dadurch ab).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unknownugh
04.02.2017, 22:01

ich weiß nicht ob ich das nicht gut genug erklärt habe, aber ich esse normal viel und ausgewogen

0

Was möchtest Du wissen?