Wird eine Anzeige nicht fallen gelassen wenn eine Person sich einen Anwalt nimmt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein. Ein Anwalt hilft seinem Auftraggeber in Sachen Rechtsberatung / Unterstützung vor Gericht. Die Gegnerische Partei macht ihr eigenes Ding.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat das eine mit dem andren zu tun? Natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und auch hier: wir sind hier nicht beim Rätsel raten. Erzähle die ganze Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supersonic100
11.12.2015, 07:25

Was ist der Unterschied zwischen:1. Eine Anzeige die die Polizei macht2. Eine Anzeige die eine Person machtIm dem von mir gemeinten Fall handelt es sich um ein Handgemenge zwischen Stiefvater und Stiefsohn (17). Der Jugendliche hat einen Kratzer und einen blauen Fleck am Arm.Die Polizei wurde verständigt und hat eine Anzeige gemacht, weil es sich um einen Minderjährigen handelt. Die Polizei sagt, dass das Verfahren mit Sicherheit eingestellt wird, es sei denn der Vater macht auch eine Anzeige. Der Vater hat nun auch eine Anzeige gemacht.Es liegen nun 2 Anzeigen vor. Die polizeiliche Anzeige könnte wegen Geringfügigkeit fallen gelassen werden. Könnte es sein dass die Anzeige des Vaters auch fallen gelassen wird? Oder wird diese auf jedenfalls nicht fallen gelassen? Was muss der Vater tun dass diese nicht fallen gelassen wird? Sich einen Anwalt nehmen?

0

Der Anwalt ist ein rechtlicher Beistand. Die Anzeige kann nur vom Anzeigensteller zurück gezogen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von issst
11.12.2015, 07:25

Ich glaube nicht das man als Anzeigensteller eine Anzeige einfach nach belieben wieder zurück ziehen kann. Wenn man mitteilt das man selbst kein Interesse mehr an der Verfolgung der Sache hat wird das wohl in den meisten fällen dazu führen, das die Sache fallen gelassen wird. Allerdings liegt das im Ermessen der Behörden.

0
Kommentar von Akecheta
11.12.2015, 07:26

Nicht korrekt. Ist es ein Offizialdelikt, kann man zurücknehmen was man will, es wird von Amts wegen (weiter-)ermittelt.

0

Was möchtest Du wissen?