wird ein langzeitpraktikum von 6 monaten bezahlt? muss gleiche arbeit wie festangestellter machen

3 Antworten

soviel ich weiss wird ein praktikum nie wirklich bezahlt, es ist eine geste des Arbeitgebers wenn was gezahlt wird, aber urlaub steht dir zu glaub ich

Also ich mache gerade ein 6-monatiges Praktikum und werde dafür auch bezahlt. Naja, Bezahlung ist relativ. Ich werde monatlich mit 618 Euro vergütet (In der Branche Tariflohn für Azubis im ersten Lehrjahr). netto bleiben da gerade 490 Euro. Für ein Praktikum ist das sogar recht viel. Allerdings habe ich bereits ein abgeschlossenes Studium und mache das Praktikum als Berufseinstieg. Meine Aufgaben sind daher auch zum größten Teil Aufgaben, die ansonsten auch studierte Kräfte erledigen würden (zum Großteil im Controlling). Wäre ich fest angestellt, würde ich dem Unternehmen sicher um die 3000 Euro monatlich kosten. So kommt nach meiner Zeit der nächste Praktikant, der die anspruchsvolle Tätigkeit für 500 Euro ein halbes Jahr lang macht. Ich bin also der Meinung, dass selbst bezahlte Praktika eine Ausbeutung von Arbeitskräften sind.

Daher würde ich ein völlig unbezahltes Praktikum nur machen wenn es höchstens 8 Wochen oder so dauert. 6 Monate würde ich auf keinen Fall unbezahlt machen. Erst recht nicht, falls Du auch schon ein abgeschlossenes Studium hast oder studierst. Sowas ist einfach Ausbeutung, jemanden ein halbes Jahr gratis zu bekommen. Ich würde selbst für die 490 Euro kein Praktikum mehr annehmen. Aber vllt. hat es sich ja gelohnt. Das wird sich dann nach dem Praktikum bei den nächsten Bewerbungen zeigen.

Das war jetzt natürlich nur meine Perspektive. Im Endeffekt, musst Du selber entscheiden, ob Dir ein unbezahltes Praktikum im Endeffekt für die Zukunft mehr bringt, als es Dich in dem halben Jahr kostet. Um zur eigentlichen Frage zu kommen: 6 monatige Praktika werden in der Regel schon vergütet. Aber eben auch schlecht und in keiner Weise den Tätigkeiten angemessen, die man dann ausübt. Bei kürzeren Praktika kommt es schon häufiger vor, dass sie gar nicht vergütet werden. Sollte man Dir ein unbezahltes halbjähriges Praktikum anbieten, würde ich es auf GAR KEINEN FALL annehmen. Aber letztlich ist es ja Deine Sache ;) Viel Erfolg auf jeden Fall!

Kommt auf deinen Vertrag an. Gesetzlich geregelt ist da nix. Es gibt auch Leute, die zwei Jahre Praktikanten sind und nix verdienen.

Was möchtest Du wissen?