Wird ein Intel Xeon E3 1231 V3 eine Gtx 1070 ausbremsen / bottlenecken?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei Spielen, die Mulikern und Multithreading gut einbinden, 100pro, NEIN.

Klasse CPU das!!

Als Tipp für einen Arschtritt: Evtl über den Basetakt im Bios versuchen zu übertaktet oder eine Modbios installieren, mit dem du alle Kerne max. Multi laufen lassen kannst. Das bringt nochmal 200mhz plus pro Kern.

Okay, danke für deine Antwort.Wenn ich jetzt den Basetakt im Bios erhöhe,erlischt dann die Garantie oder kann ich da irgendwas grundsätzlich falsch oder kaputt machen?

0
@david4131

Jedes noch so kleine herumspielen an beliebigen Reglern kostet dich die Garantie ;)

Ja, den Regler mit der Spannung/VCore/Core-Voltage bloss nicht anfassen! Nur die Frequenz um 0.1 erhöhen (100Mhz Schritte) udn dann mit Prime 95 unter vollast 5-25 Minuten laufen lassen. Wenn es stabil ist gehts weiter, wenn nicht dann lass es lieber sein.

Denn damit es stabil weiter gehen kann müsste die VCore erhöt werden, was aber Temperatur zunahme zur Folge hätte und das wiederum verringerte lebensdauer der CPU...

Allgemein: Lass es einfach! ;)

0
@david4131

Nein. Wenn der Takt des Baseclock nicht gehalten werden kann, initialisiert das Bios nicht mehr und der Rechner bootet nicht zum Loader. 

In dem Fall machst du ein Bios reset um den Rechner wieder in Gang zu bringen. Die Biose heutzutage sind mehr oder weniger Idiotensicher ;)

Wenn du natürlich wie wild die Regler bearbeitest, könnte es sein das du mit einer zu hohen Vcore zB die CPU schrottest.

Ist aber heutzutage, dank Schutzschaltungen, gesichert und eher unwahrscheinlich.

Das OC über den Baseclock benötigt in jedem Fall etwas Recherchen im Netz, wie man was verändern kann im Bios. Also besser vorher einlesen.

Bei http://www.jzelectronic.de/jz2/index.php bekommst du für Gigabyte und Assrock "All core max Turbo" Biose für den Sockel 1150. Absolut vertrauenswürdig, hab ich selbst vor Zeiten in Anspruch genommen.

Alles in allem ist die Frage ja beantwortet: Nein, der Xeon limitiert die GTX 970 nicht!

0

Hallo,

ganz klar nein!

Der Xeon E3 123 V3 kann sich locker noch mit den i7 messen und wenn man bedenkt, dass Intels i5 für keine auf dem aktuellen Markt verfügbare GPU ein Flaschenhals sind, wird der Xeon mit 8MB Chache und Hyperthreading erst recht nicht zum Flaschenhals!

Dann setz mal einen i5 3xxx mit einer GTX 1080 auf ein UHD Ultra Detail Spiel an, da geht der i5 sowas von in die Knie.

0
@mistergl

Aber nicht der Xeon mit Hyperthreading und dem größeren Cache ;)

Ausserdem hat er sicher weder eine 1080 noch einen UHD Monitor, also bleib mal realistisch :´´D.

Nachtrag:

Es ging dadrum das ein i5 kein Flaschnehals für eine heutige GPU darstellt, nicht ob sie 4K etc. packt ;)

0

Was möchtest Du wissen?