wird ein hautscreening schon ab 18 jahre bezahlt und wie sinnvoll ist es?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob und wann es übernommen wird weiß ich nicht, aber sinnvoll ist es schon, vor allem wenn du viele Muttermale/Leberflecke/Sommersprossen und andere Pigment"auffälligkeiten" hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aannalee
12.05.2016, 16:15

warst du mal beim hautarzt?

0

Die gesetzliche Hautkrebs-Vorsorgeuntersuchung wird alle zwei Jahre für Versicherte beiderlei Geschlechts ab dem 35. Lebensjahr übernommen. Darüber hinaus bieten die Krankenkassen veränderte Altersgrenzen und Turni im Rahmen von Zusatzleistungen oder besonderen Versorgungsprogrammen an.

Quelle: http://www.krankenkasseninfo.de/krankenkassen/test/vorsorge/hautscreening-ueber-den-gesetzlichen-rahmen-hinaus-28

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aannalee
12.05.2016, 16:17

warst du schonmal beim hautarzt?

0

Wenn Du sehr viele und/oder auffällige Pigmentflecken hast bekommst Du eine Überweisung vom Hausarzt zum Dermatologen zur Ganzkörper-Muttermaluntersuchung. Dann übernimmt es die Krankenkasse, weil es dann auch notwendig und sinnvoll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?