Wird ein geschätzter Steuerbetrag nachverrechnet?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

tja .....

da bei dir § 11 EStG gilt (Zufluß-Abfluß-Prinzip), sind die Kosten für 2016 verloren.

weiter unten erwähnst du, dass der Bescheid teilweise vorläufig ist, dies bezieht sich auf offene Prozesse vor den Finanzgerichten.

Da § 164 AO im Bescheid nicht erwähnt wird (stünde auf der ersten Seite) ist der Bescheid, da die Rechtsbehelfsfrist nach deinen Angaben abgelaufen ist, endgültig.

Geh in Widerspruch und reiche gleichzeitig die Steuerklärung mit ein, die Du versäumt hast. 

bringt nur gar nix, da es keinen Vorbehalt der Nachprüfung gibt.

Bescheid ist engültig!

0

Ruf da an. Wenn der Bescheid rechtskräftig ist, hast Du ein Problem.

"Der Bescheid ist nach § 165 Abs. 1 Satz 2 AO teilweise vorläufig."

Mehr kann ich ihm nicht entnehmen.

0
@wurzlsepp668

Nein, nur, dass die Besteuerungsgrundlagen gemäß $ 162 AO festgesetzt wurden.

0

Steuererklärung (Student/Halbwaisenrente)

Hallo,

ich bin Student, beziehe Halbwaisenrente und habe ich den Semesterferien des vergangenen Jahres gearbeitet und Lohnsteuer gezahlt, die ich mir jetzt mit der Lohnsteuererklärung wiederholen möchte. Die Frage ist, ob ich als Student, der Halbwaisenrente bezieht und in den Semesterferien lohnsteuerpflichtig jobbt, verplichtet bin, einen Steuererklärung zu machen oder nicht? Das ist wichtig, weil ich ansonsten jawohl die Frist versäumt habe, um eine Erklärung abzugeben, wenn ich das richtig sehe. Eine weitere interessante Frage ist, inwiefern die Halbwaisenrente als Einkommen angerechnet wird!? Ich habe mich versucht schlau zu machen, blicke da aber nicht ganz durch. Vllt kann mir ja irgendwer weiterhelfen... Ich wäre auf alle Fälle sehr dankbar!

...zur Frage

Auszahlung Steuererklärung 2016?

Hallo,

ich habe gestern meine Steuererklärung für 2016 abgegeben, wann kann ich damit rechnen, die Auszahlung zu erhalten? Wird die Auszahlung auch erst mit denen vom Jahr 2017 stattfinden, also März, April oder wird meine, da ja anderes Jahr, gesondert bearbeitet?

MFG

...zur Frage

Gilt bezogenes Einkommen als Krankengeld oder als Rente?

Es wurde im gesamten Jahr 2017 Krankengeld und Übergangsgeld bezogen. Februar 2018 wurde rückwirkend zu 2016 die Rente bewilligt. Als welche Einkommensart muss das erhaltene und bescheinigte Krankengeld 2017 in der Steuererklärung angegeben werden: als Krankengeld oder als Rente? Denn im Nachhinein wurde ja alles miteinander verrechnet und der Rentenbezug gilt ab 2016.

...zur Frage

Wann setze ich Betriebskosten in der Lohnsteuererklärung ab?

Ich erhalte meine Betriebskostenabrechnung meist erst ein ganzes Jahr nach dem Berechnungszeitraum. Die für 2016 habe ich erst am 05.12.2017 bekommen, sodass ich die Angaben zu Handwerkerleistungen aus 2016 für die Steuererklärung 2016 erst so spät vorliegen hatte.

Meine Frage: Kann ich in Zukunft die Betriebskostenabrechnung vom vorherigen Jahr für die aktuelle Steuererklärung nehmen? Ich würde dann zum Beispiel in der Steuererklärung für 2018 die Werte aus der Betriebskostenabrechnung 2017 nehmen. Geht das, oder spielt das Finanzamt da nicht mit?

...zur Frage

Bilanz bei nachträglicher begleichung von Verbindlichkeiten und Forderungen?

Hallo ich habe eine Frage,

ich habe meinen Jahresabschluss 2015 bereits gemacht. Darin waren jedoch noch offene forderungen von Kunden und Verbidlichkeiten, die erst im Folgejahr bezahlt und gezahlt wurden. Also im Jahr 2016. Jetzt mach ich gerade meine Steuererklärung 2016, was muss ich mit den, mir in 2016 bezahlten Forderungen der kunden und die gezahlten Verbindlichkeiten machen? Muss ich eine Neue Bilanz erstellen? Wenn ja was wäre das für eine Bilanz?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?