Wird ein einjähriges Praktikum vom Arbeitsamt bezahlt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe auch eine Jahrespraktikantin bei mir in der Firma die bekommt ihr Praktikum bezahlt vom Arbeitsamt.Sie sagte mir dass sie 300 euro dafür jeden Monat bekämeplus mein Geld was ich ihrnoch nebenbei mal so gebe;-)Gte arbeit wird halt belohnt.wie es aussieht bei minderjährigen weiß ich nicht aber ich denke mir dass minderjährige auch bezahlt werden allerdings mit nur höchstens 150 euro jeden Monat aber besser wie nichts...

Du meinst nicht höher als 400. Bis dahin bleibt es steuerfrei und abgesehen davon gilt sie nur als "Geringfügig Beschäftigt".

0

Danke für die hilfreiche antwort!!!

0

Ja ich denke mal das allein der Einsatz schon honoriert werden sollte,wenn man sieht wie viele Jugendliche nur rum sitzen und nichts mehr tun ist es schon lobenswert.Auch die Betriebe die solche Praktikas anbieten sollte man lobenderwähnen es gibt viel zu wenig davon!!!

0

Wenn sie in dieser Arztpraxis ein Praktikum macht, also auch richtig arbeitet und nicht nur den Leuten ein Jahr lang untätig über die Schulter guckt, sollte der Arzt so anständig sein und sie auch bezahlen.

Warum sollte das Arbeitsamt/die Allgemeinheit den Arzt finanziell unterstützen?

Das sehe ich eigentlich genauso da sie zur Zeit an zwei tagen in der Woche noch nachmittags nach der Schule dort ist.Nur darf sie als Praktikantin nicht alle arbeiten verrichten und die Praxis ist noch zu jung um eine Praktikantin zu bezahlen. Danke für die antwort.

0
@mi30894

Natürlich darf sie als Praktikantin nicht alle Arbeiten verrichten. Aber das bedeutet doch nicht, daß man sie nicht einspannt? Vielleicht bleibt anderen Mitarbeitern so die eine oder andere Überstunde erspart - und das sollte auch einer jungen Praxis was wert sein. Meine ich.

0

Das ist wohl richtig und an manchen tagen ist man in der Praxis froh wenn sie da ist.Nach 8 Monaten weiss sie nun ja schon wie der Ablauf stattfindet und ist dadurch auch eine hilfe.

0

Das bezahlt keiner. Das entscheidet allein der Betrieb.

Da werden wir uns wohl mit dem zukünftigen Arbeitgeber zusammensetzen um das zu klären. Danke!!!

0

Bekommt man Geld vom Arbeitsamt in einem Praktikum?

Hi,

ich bin 19 Jahre alt und habe 18.05.2015 ein Praktikum als Anlagenmechaniker angefangen. Nächsten Monat werde ich als Anlagenmechaniker- Helfer eingestellt, und am 01.08 beginnt die Ausbildung als Anlagenmechaniker. Das Praktikum wird vom Chef nicht bezahlt. Wird es vom Arbeitsamt bezahlt ? Oder wenigstens die Fahrkosten ?

Mfg

...zur Frage

Vorstellunsgespräch Ausbildung Gemeinde als Verwaltungsfachangestellte

Ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch bei der Gemeinde als Verwaltungsfachangestellte Ich hatte bisher noch keinen Praktikum in dem Bereich gemacht. Was sind die Aufgaben als Verwaltungsfachangestellte ??? Wenn die mich fragen wegen dem Gehalt was soll ich antworten ???

...zur Frage

Bezahlt das Arbeitsamt den Traktorführerschein Klasse T bei Ausbildung?

Ich möchte gern eine Ausbildung als Landwirt beginnen. Logischer Weise wäre ein Treckerführerschein von Vorteil. Bezahlt diesen das Arbeitsamt (ca. 1000€) für die Ausbildung?

...zur Frage

Nur Lehrstelle wenn die Ausbildung vom Arbeitsamt bezahlt wird?

Hallo, Ich habe eine Lehrstelle gefunden aber der Chef kann mich nur Einstellen wenn Die Ausbildung vom Arbeitsamt bezahlt wird. Ist sowas möglich?

...zur Frage

Gibt es eine Ausbildung/Lehrstelle, die vom Arbeitsamt bezahlt wird?

Habe mal davon gehört das es Ausbildungsstellen/Lehrstellen gibt, die man bei einer Firma macht, und nicht vom Arbeitgeber sondern vom Arbeitsamt bezahlt wird. Ist das richtig?

...zur Frage

Arbeitslosengeld nach Praktikum+Probezeit

Meine Tochter machte nach der Schule ein einjähriges Praktikum (das vom Arbeitsamt bezahlt wurde). Danach bekam sie den Ausbildungsvertrag mit einer dreimonatiger Probezeit.  Vor Ablauf der Probezeit wurde ihr gekündigt. Wärend der Suche nach einem neuen Ausbildungsplatz war sie also Arbeitslos. Das Arbeitsamt (Agentur für Arbeit oder so..) verweigert ihr nun für diese Zeit  das Abeitslosengeld... Warum??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?