Wird eigentlich bei Schwangeren automatisch ein Drogentest gemacht , bei den Blutuntersuchungen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke, Du solltest schon offen mit Deiner Tochter reden, wenn es geht. Ansonsten vielleicht der Vater, die Geschwister oder eine Freundin (auch Deine gute Freundin). Du musst Dir Verbündete suchen zum Schutz des Kindes. Und: gib ihr das Gefühl, dass Du ihr beistehst! Sie braucht Dich vielleicht mehr als ihr beiden denkt. Ich wünsche Dir und Deiner Tochter mit dem Ungeborenen alles Gute!

Nein, ein Drogentest wird nicht standardmäßig durchgeführt. Wenn der dringende Verdacht vorliegt, sprich deine Tochter an. Sowas kann für das Ungeborene sehr schwere Folgen haben, schon allein der Alkoholkonsum kann Folgeschäden für das Kind bringen.

deine tochterv zwingen kannst du nicht auch wenn sie unter 18 ist denn sie muss ihr einverständnis zu jeder medizinischen untersuchung geben und zu einer abtreibung zwingen kannst du sie schon gar nicht... allein für den dedanken solltest du dich schämen... helf deiner tochter lieber... unterstütze sie wo du kannst und sag ihr das du angst um sie und dem baby hast... deine tochter macht eine schwierige phase durch und hofft auf dein verständnis...

ich denke nicht kommt drauf an wo sie den test gemacht hat aber ich denk da ja bei manchen blut genommen wird wird ja automatisch festgestellt ob drogen im blut sind aber das kommt immer drauf an ob sie beim frauenarzt war und vorallem wie alt ist denn die tochter wenn sie unter 18 ist können sie doch einen drogentest verlangen

Ja meine Tochter ist 17 Jahre alt,und ich mache mir große sorgen

0
@woitke

dann sollte sie einen Abbruch vornehmen lassen,sie ist viel zu jung und ein geschädigtes Kind sollte man auch nict mutwillig in die Welt setzen,nennt man Verantwortung,davon ist sie scheinbar weit entfernt!!!

0
@Tessa13

ist nicht möglich, dafür ist sie schon zu weit das kind kommt im märz

0

wieso wird das automatisch festgestellt? leuchtet das blut dann grün?? im blut muß gezielt nach einzelnen substanzen gesucht (getetet) werden, drug- screen nennt man das. wenn nur ein normales blutbild gemacht wird kann man keinen drogenkonsum erkennen.

0
@noonie

das stimmt natürlch,nur würde es hier auch nichts bringen!

0

diese Tests sind teuer und werden nur bei Begründung gemacht,selbst wenn sie Drogen nimmmt,sie schadet nur sich und dem Kind und das ist leider ihre Privatsache!!!

Nein, sie wird aber danach gefragt werden, ob sie Drogen konsumiert. Dies wird auch absolut diskret behandelt.

Was möchtest Du wissen?