Wird die zukünftige Ehefrau meines Bruders einen Anspruch auf das Erbe meiner Eltern haben, wie z.B. das Haus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

du kannst da gar nix machen. beide heiraten. Vater stirbt, damit erben Mutter 50 %, die 2 Kinder jeweils 25 %. Mutter verstirbt, 50% gehen jeweils an die Kinder. Bruder stirbt damit erbt die Ehefrau und mögliche Kinder. Du nix.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein  nur wen er stirbt und sie dan noch verheiratet sind .Aber auch dan mus dein bruder selber vorher entscheiden den er kann ihr auch nichts vermachen als erbe da gibt es keinen Pflichteil bei ehepartnern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Schwiegerkinder sind keine gesetzlichen Erben. Daher würde die Ehefrau des Bruders nur dann erben, wenn Ihre Eltnern sie in einen Testament als Erbe einsetzen.

Das was Ihr Bruder zu Lebzeiten ( Todeszeitpunkte sind entscheidend ) geerbt hat, würde er aber weiter vererben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein natürlich nicht.

Das geht nur indirekt, wenn deine Eltern sterben, erbst du und dein Bruder. Stirbt dein Bruder vor seiner Frau, geht natürlich sein Vermögen an seine Frau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrhublot
13.03.2016, 01:24

Können meine Eltern z.B. Das ganze Erbe mir vermachten ? Wo müssen das meine Eltern machen ? Bei einem Notar ?
Weil wir vermuten, dass die zukünftige meines Bruders nicht ganz koscher ist.
Ich würde dann meinem Bruder natürch dass was ihm zusteht geben aber nicht seiner Frau

0
Kommentar von mrhublot
13.03.2016, 01:35

Aber wenn er das Erbe hat und es zu einer Scheidung kommt. Was ist dann ?

0
Kommentar von mrhublot
13.03.2016, 01:56

Achso okay danke

0

Wenn deine Eltern vor ihrer Hochzeit sterben und wenn danach wird dein Bruder zumindest den Pflichtteil bekommen und seine Frau hat somit Anspruch darauf so z.b. auch wenn er sich nach der Hochzeit ein Auto kauft hat die Frau nach der Scheidung ein recht darauf solange es in der Ehe erworben /geerbt wurde außer die machen ein Ehevertrag 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrhublot
13.03.2016, 01:18

Also beispielsweise mein Bruder kriegt die Hälfte vom Haus, was etwa 250 Tsd. Euro entsprechen und dann hat seine Frau automatisch Anspruch auf 125 Tsd.  Ist das richtig so ?

0

Sie beerbt nur deinen Bruder. Wenn er also das Haus erbt, wird sie (falls er vor ihr stirbt) das Haus dann erben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?