Wird die Wirtschaft angekurbelt, wenn viele auf schnelleres Internet umsteigen?

8 Antworten

Die Wirtschaft interessiert es herzlich wenig, ob Du ihr Shopping Seiten mit 10 MBit oder 100 MBit besuchst; Hauptsache Du besuchst sie.

Wenn die Unternehmen aber ihre Mitarbeiter in eine Homeoffice outsourcen wollen, dann sollte der Mitarbeiter über gute Leitungen angebunden sein; wobei für einen virtuellen Desktop über VPN ein 10MBit Leitung auch ausreicht.

Durch die intelligente Nutzung von Cloud-Lösungen bleibt ein Großteil des nötigen Traffics innerhalb der Cloud, so dass auch die Wirtschaft nicht mehr wirklich auf schnellere Leitungen angewiesen ist.

Deutschland mag ein Internet-Entwicklungsland sein, aber dafür ist es spitze darin, dieses Defizit zu umgehen.

man kann natürlich etwas anfangen zu spinnen .. wenn jeder nun 200+ mbit haben will ist die telekom gezwungen das netz auszubauen. investieren und blaaa ...

am ende ists aber vermutlich eher nichts nun verdient dient die telekom geld mit dir nicht mehr vodafone oder unitymedia oder sonstwer ^^

Die Wirtschaft wird im Prinzip angekurbelt, ab dem Moment wo du Geld ausgibst.

Telekom oder Vodafone Internet für Zuhause buchen?

Hallo zusammen,

nun ist es auch bei mir Zuhause soweit und wir können schnelleres Internet genießen.

Von meiner jetzigen 6000er DSL Leitung von Telekom will ich jetzt langsam nichts mehr wissen .

Mit dem Anschluss war ich bis auf die Geschwindigkeit sehr zufrieden und hatte nie Probleme oder Aussetzer.

Nun stehe ich vor der Wahl ob ich 100mbit von Telekom buchen soll oder 200mbit von Vodafone.

Da Telekom mit Bestandskunden ja nicht sonderlich toll umgeht und keinerlei Angebote anbietet, ist es bei vodafone anders. Dort kostet die ersten 12 Monate der Anschluss nur 20€ und danach 40€ bei 200mbit.

Bei Telekom sind es 40€ bei 100mbit.

Ist der Aufpreis diesem Magenta geschuldet? Was bekomme ich da? Wovon ratet ihr mir ab?

Danke schon einmal im Vorraus :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?