Wird die Vulkanasche auch bei uns die Sonne verdunkeln?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nicht so, dass wir Staubmasken tragen müssten. Der Staub könnte ber in der Tat unser Wetter ein bisschen schlechter machen. Als damals der Mount St. Hellens in den USA expoldiert ist gab es in dem Sommer bei uns Temperaturen die ehr an Fühling erinnerten und z.T. sogar Schneefall.

Wenn die Experten recht haben, und der benachtbarte Vulkan die nächten Tage auch noch ausbrechen wird, dann könnte es sein(wenn die Asche in min 15km höhe steigt) dass wir wieder einen kalten, unschönen Sommer bekommen!

hab grad noch was dazu gefunden "Der Staubschleier könnte Nordeuropa auf Monate hinaus leicht abkühlen. Vergleichbare Ausbrüche zeigen, dass eine Absenkung der Durchschnittstemperatur um wenige Zehntelgrad möglich wäre - im Klartext: Es könnte mehr kühle Frühlingstage geben. " Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,689249,00.html

0
@nrwschueler2010

Der Krakatau-Ausbruch, der natürlich deutlich deutlich stärker war, hat das Weltklima lange Zeit beeinflusst. Manche Forscher haben die Zeit danach sogar als: "kleine Eiszeit" bezeichnet.

0

Kaum vorstellbar. Die Luftströmung, die den Aschestaub nach Europa trägt, verwirbelt ja allein schon durch die Distanz. Am Flughafen Heathrow ist ja auch mit bloßem Auge nichts zu sehen. Nur haben Flugzeugturbinen einen hohen Luftdurchsatz und reagieren wegen der hohen Betriebstemperatur allergisch auf Asche- und Vulkanglasstäube. Das Anullieren der Flüge ist eine Vorsichtsmaßnahme, denn Turbinen sind teuer und der Schaden beginnt ähnlich der Materialermüdung schleichend; ist also schwer zu erkennen, bevor das Triebwerk beschädigt ist. Deutschland ist meiner Meinung nach so weit weg, daß Auswirkungen auf die Bevölkerung wie in Island selbst unwahrscheinlich sind.

Ich wohne in Norwegen und die Vulkanasche zieht gerade ueber unser Haus.Es sieht aus wie eine Nebelwand oben am Himmel...aber so richtig verdunkeln tut sie die Sonne nicht und man bekommt auch sonst nix mit....ich hoffe nur,dass es hier in Norwegen doch ein angenehmer warmer Sommer wird.

Somma-Vulkan Erklärung?

Hallo! Kann mir jemand (möglichst ohne Verwendung weiterer Fachbegriffe erklären, was ein Somma-Vulkan ist?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Erloschener Vulkan erwacht?

Ist es möglich, dass ein als erloschen geltender Vulkan wieder erwacht? Woran würde man das merken?

...zur Frage

Einleitung zur Präsentation in Physik?

Hallo!
Ich habe demnächst eine Präsentation in Physik über das Thema „Island:Strom aus Vulkanen?“ wenn ich dieses Thema nennen werde, werde ich danach sofort über Grundlagen der Geothermie reden. Aber mir ist grade aufgefallen dass mein Publikum dann garnicht weiß warum ich direkt mit der Geothermie Anfänge wenn ich ja grade noch über „Strom aus Vulkanen“ gesprochen habe... Hat jemand eine Idee, was für eine Einleitung ich da sagen könnte?

...zur Frage

Neue Ray-Ban Brille rutscht - Unbrauchbar

Hallo,

ich habe mir kürzlich eine Ray-Ban Brille mit folgender Modellnummer gekauft: RB 5279 2000 55□18 145 (http://www.ray-ban.com/germany/products/optics/RB5279?var=2000). Unglücklicherweise rutscht die Brille unerträglich schnell herunter. Nach ein paar Minuten tragen habe ich das Gefühl, dass meine Gesichtsmuskulatur total verspannt ist, da ich damit intuitiv ständig versuche die Brille oben zu halten, auch wenn es nicht wirklich viel bringt. Ich muss sie trotzdem ständig wieder aufsetzen und beim Lesen oder so, wenn ich nach unten schaue, bringt es überhaupt nichts, da sitzt sie, wie im freien Fall.

Zudem habe ich vorrausschauend und auf Empfehlung des Optikers, für einen satten Aufpreis, extra dünne und damit leichte Gläser gewählt. Ich war bereits zweimal mit der Brille bei dem Optiker meines Vertrauens, bei dem ich schon viele Brillen gekauft habe, doch ist der der Meinung, dass die Brille wie angegossen sitzen müsste. Bei meinem zweiten Besuch haben sie sich auch viel Zeit genommen, obwohl sie schon ein wenig verwundert waren, da die Brille aus ihrer Sicht bereits ganz gut sitzen müsste.

Ich habe auch keine, mir bekannte, von der breiten Masse sich unterscheidende Kopfform. Ebenso befinden wir uns derzeit nicht unbedingt in einer Warmphase, bei dem die Komponente Schwitzen hinzukommt, welches jedes Brillengestell auf eine besonders harte Probe stellt.

Mir ist der Spaß eigentlich zu teuer, als das Ich es als Pech abtue und mir eine andere Brille kaufe. Außerdem ist diese Art von Brille ja modern, und viele Leute tragen diese Brillen. Soweit mein Optiker mir versicherte, tragen sie diese auch ganz zufrieden.

Bleiben mir irgendwelche sinnvollen Optionen diese Situation noch zum Guten zu wenden oder bin ich gezwungen, meine in die Jahre gekommene Brille weiter zu tragen oder eine weitere Brille zu kaufen.

Viele Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?