Wird die Versicherung des Autos teurer, wenn man statt BF17, den Führerschein erst mit 18 macht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

... das hoffe ich doch sehr, warum sonst wurde der 17er eingeführt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bei der anderen Antwort, viele Versicherer geben Rabatte wenn man BF 17 gemacht hat, da man ja eine längere Fahr Erfahrung hat.
Ich hab es mit 17 gemacht und wir mussten für die Versicherung nicht mehr zahlen als ich 18 geworden bin. Außerdem fand ich es auch persönlich gut Erfahrungen gesammelt zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Versicherungen geben einen Extra-Rabatt wenn am Begleiteten Fahren mit 17 teilgenommen wurde.

Also ja, wenn man den BF17 macht ist die Versicherung billiger als wenn man den B (mit 18 macht man den ja direkt) direkt macht. Allein schon deshalb sehe ich den BF17 als lohnend, dazu kommt noch bereits etwas Fahrerfahrung sammeln zu können bevor man allein gelassen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige Versicherungen geben Rabatte für Fahranfänger, die am Begleiteten Fahren teilgenommen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt immer auf die Versicherung an und selbst dort kann das immer mal wieder geändert werden. Als mein Sohn vor 7 Jahren sein Auto anmeldete, wurde er, weil er mit 17 den Führerschein gemacht hatte, gleich mit 18 in die Kategorie "Fahrer über 23" eingestuft. Diese verursachen weniger Unfälle und sind daher günstiger versichert als "Fahrer unter 23".  Daher war er günstiger versichert als wenn er erst mit 18 den Führerschein gemacht hätte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sie wird nicht teurer

Die wenigsten Leute machen den BF17 um Versicherungsbeiträge zu sparen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schleudermaxe
30.11.2016, 22:46

.... meine benötigt meist 100 bis 200 EUR/Jahr mehr. Das ist aber ja auch die, die sowieso nicht zu gebrauchen ist.

0

Was möchtest Du wissen?