Wird die Verhütung meiner Pille durch Antibiotika außer Kraft gesetzt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Nein, das gilt so leider nicht.Die Maxim ist wie jede andere Pille auch empfindlich gegenüber manchen Antibiotika.
  • Umgekehrt wird in den Warnungen des Antibiotikums oftmals die Wirkung auf die Pille erwähnt. Im Zweifelsfall musst du deinen Arzt oder Apotheker fragen.
  • Sehr viele Antibiotika vermindern oder verhindern die Aufnahme der Wirkstoffe der Pille und dies sogar noch einige Tage über das Einnahmeende hinweg. Am Beginn eines neuen Blisters (1. Einnahmewoche nach der Einnahmepause) kann ein Antibiotikum sogar rückwirkend für Sex in den vergangenen Tagen den Schutz aufheben, entsprechend mehrerer vergessener Pille in der ersten Einnahmewoche.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luisaa16
07.08.2017, 18:04

Ich hatte wegen einer starken blasenentzuündung 2 Wochen ein Antibiotika nehmen müssen, damit hab ich kurz vor meiner Periode aufgehört, war ich nach dieser Woche wieder geschützt?

0

Nun ja, eine direkte Wechselwirkung besteht nicht, aber Antbiotika stören die Verdauung und man kann Durchfall bekommen. Durchfall kann die Wirkung der Pille negativ beeinflussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luisaa16
07.08.2017, 18:01

Ich habe Antibiotika genommen und so weit ich weiß hätte ich in der Zeit keinen Durchfall dann hatte ich meine Periode, war ich nach der Perioden Zeit dann wieder geschützt?

0
Kommentar von Panazee
07.08.2017, 18:11

Ziemlich sicher ja. Antibiotika zerstören zwar die Darmflora teilweise, was die Funktion des Darms beeinträchtigt. Allerdings erholt sich der Darm relativ schnell wieder. Wenn du also nach der Periode kein Antibiotika mehr genommen hast sollte die Pille wirksam sein. Es schadet aber sicher auch nicht zusätzlich ein Kondom zu verwenden bis zur nächsten Periode.

0
Kommentar von Luisaa16
07.08.2017, 18:14

Ok danke.

0

Hallo Luisaa16

Wenn  das  Antibiotikum  den  Schutz  wirklich  beeinträchtigt  (erfährst  du  aus  dem  Beipackzettel des  Antibiotikums , steht  unter   Wechselwirkungen)  dann  bist du  nicht  mehr geschützt.  Der  Schutz tritt  erst  wieder ein  wenn  du nach  dem  Absetzen  des  Antibiotikums die  Pille mindestens  7  Tage  fehlerfrei  genommen  hast.   In  der  Pause bist du aber nur geschützt wenn du die  Pille vorher 14 Tage fehlerfrei genommen hast

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :-)
Meine Ärztin meinte, dass die Wirkung der Pille abgeschwächt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luisaa16
07.08.2017, 18:02

Ok Danke :)

1

Bei Einnahme von Antibiotika sollte man zusätzlich verhüten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgeschwächt vllt.

Aber unwirksam nicht sonst müsste es unbedingt als NW auf dem Zettel stehen bzw. Unter Wechselwirkungen mit anderen Präperaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?