Wird die Sehstärke durch ständiges Schauen auf einen kleinen Bildschirm schlechter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Sache mit der Sehstärke ist so und so. Gene können dabei eine Rolle spielen, das Alter, Ernährung und natürlich wie man die Augen nutzt.

Es spielen also viele Faktoren eine Rolle. In deinem Fall z.B.:

  • Welche Lichtverhältnisse herrschen, wenn du länger auf dein Handy schaust?
  • Wie stark ist das Handy-Display beleuchtet?
  • Wie werden die Augen beansprucht? (Schnelle Farben und Formen im wechsel, oder eher ruhig z.B. lesen von Text)
  • Legst du Pausen ein? Wie sehen die aus?
  • Werden die Augen ausreichend feucht gehalten? Oft fällt einem garnicht auf, dass man lange nicht gezwinkert hat. Man "denkt" einfach nicht daran, auch wenn das Zwinkern idR. automatisch abläuft.
  • uvm.

Die allgemeine Meinung darüber ist "Das ist schlecht für deine Augen". Ich hab seit meiner Kindheit schon immer viel mit Computern zu tun gehabt, eine Brille brauche ich (zum Glück) noch lange nicht :)

Sprich doch mal mit Deinem Optiker darüber. Da sitzen doch die Fachleute...

Wenn sich Deine Sehstärke so drastisch verschlechtert hat, musst Du ja eh da hin...

Die Sehstärke verändert oder verschlechtert sich immer wenn man ständig auf einen Bildschirm schaut

Das tut sie sonst auch.

0

Was möchtest Du wissen?