Wird die Provision auf einen 450€ Job angerechnet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vertraglich gewährte Provision gilt m.W. als Gehalt.
Deshalb wundert es mich, dass der AG das 450 EUR Job nennt.
Wenn Du mehr verdienst, dann muss der AG das als Midi-Job melden und es wird entsprechend SV/KV rechtlich behandelt.
Vermutlich ist es aber so, dass die 'Provision' bei Dir in Form von geringerer Arbeitszeit bei gleichem Lohn 'ausgezahlt' wird ...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Provision ist immer wie Lohn zu betrachten und wird somit angerechnet, da es der Arbeitgeber bezahlt und der wird sich hüten, Geld schwarz zu zahlen.

 Trinkgeld bekommt man ja vom Privatmann/-frau als "Anerkennung guter Leistungen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?