Wird die nmd Sohle beschädigt wenn man mit den Schuhen fahrrad fährt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Unter der Boost Sohle ist nochmal eine dünne Gummilaufsohle, durch diese wird die Boost Sohle ein wenig geschützt. 

Boost ist zwar ein sehr weiches Dämpfungssystem, aber gleichzeitig auch sehr widerstandsfähig und robust, eine Belastung wie du sie beschreibst sollten kein Problem darstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Boost Sohle ist doch nicht unten dran, sondern im Schuh drinnen, dachte ich. Als neue Entwicklung mit besseren Dämpfungseigenschaften.

Diese ,,Nippel'' nennt man übrigens Pins.

Die bohren sich zwar etwas in deine Sohle unten rein, damit du Halt hast (außer deine Sohle ist zu hart), wird aber sicher nicht bis zu deiner Boost Sohle durchkommen.

Es gibt aber auch spezielle Schuhe (für MTB oder BMX) mit extra weicher Sohle, damit du noch mehr Grip hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WirGlaubenAnGtt
05.09.2016, 08:27

Die Schuhe haben eine boost sohle und unter der boost Sohle ist ist ein 1cm dicke Schicht drüber. Aber in der Schicht sind überall Löcher drinnen. sodass man die boost Sohle von unten sehen kann.

0

Wenn du nicht zu viel Druck ausübst dürfte es eigentlich kein Problem sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Schuhe dadurch kaputt gehen würden, würde das auch bei einem Steinigen Untergrund passieren. Definitiv nein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?