Wird die Menschheit wirklich immer Dümmer?

12 Antworten

Die Menschheit wird weder dümmer noch klüger. Sie wird lediglich stets ein wenig erfindungsreicher darin, warum immer alle anderen an dem schuld sind, was mal wieder schief läuft.

Stellt man die vorhandene menschliche Erkenntnis dem gegenüber, was Menschen alles noch nicht wissen oder erkannt haben, dann zeigt es sich, daß menschliche Klugheit nur minimal über der von Amöben liegt, was aber kaum jemanden daran hindert, sich dennoch für die Krone der Schöpfung zu halten.

Früher wusste man das man auf die Straße kuke muss

Früher wusste man sogar,dass man auf der Straße gucken muss.

Auch das Wissen über den richtigen Gebrauch der deutschen Sprache scheint vollkommen abhanden gekommen zu sein.

"Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung."

Du solltest dies beherzigen. Dann klappt das aus mit dem Fingerzeig auf andere, ohne Dich selbst lächerlich zu machen.

Aliens greifen uns an, hält die Menschheit zusammen?

Natürlich haben wir keine Chance gegen die Aliens, wenn sie uns angreifen würden, weil die technisch weiter sind.

Im Internet fand ich von einem gf Nutzer diese Antwort zu der gleichen Frage:

Eins ist klar Intelligenz führt zu Logik und wer logisch denkt weis dass es sich nichts bringen kann einfach mal so einen Planeten bzw. eine ganze Spezies auszulöschen.

Aber trotzdem hatte ich mir überlegt ob die Menschheit zusammen halten würde um gegen die pösen pösen Aliens zu kämpfen.

Dann hab ich mir überlegt was der Grund sein würde uns anzugreifen. Das einzig logische Antwort für mich war die Kolonisation.

Die müssten uns auslöschen um sich hier nieder zulassen, falls die Lebensbedingungen überhaupt auf der Erde passend wären.

Was denkt ihr?

...zur Frage

Ist das normal (Vater, sexuell)?

Hallo, ich hab eine etwas eigenartige Frage. Ich weiß eigentlich, dass es nicht normal ist, will trotzdem eure Meinung dazu wissen... Ich bin 16 und meine Schwester 13, wir lagen grade in meinem Bett und haben bisschen was am Handy gemacht. Unser Vater kam rein um zu fragen, was wir zum Abendessen wollen und hat sich einfach aufs Bett zu uns gesetzt. Vorerst. Dann hat er sich mit dem Kopf auf meine Beine gelegt und meinen Oberschenkel gestreichelt. Ich hab nicht hingesehen weil mir das echt unangenehm war. Meine Schwester hat mir dann nachher erzählt, als er weg war, dass er mir ständig in den Schritt bzw. Auf meinen Po gestarrt hat... Sowas macht doch kein Vater.

...zur Frage

ich habe angst straße zu überqueren! HILFE!

Hallo Wie schon gesagt habe ich Angst Straßen zu überqueren..und dass schon seit 'nem jahr oder soo...ich denk mal es ist sowas wie 'ne phobie ?? Ich weiß auch woher die angst kommt: Ich bin mit einer Freundin nach hause gegangen ..als wir am Zebrastreifen angekommen sind hielt ein mann an um eine alte Dame vorbeigehen zu lassen. Als wir dann auch die Straße überqueren wollten fuhr der mMann plötzlich los (ich denk mal der hat uns nicht gesehen ) und (gott sei dank) rammte er meine Freundin nur ein bisschen ..also sie ist zwar aufs Auto gefallen aber hat sich nichts gebrochen und seit dem habe ich halt total angst über die straße zu gehen (oder wenn autos vorbei fahren) Ich hoffe , dass ihr mir irgentwie helfen könnt :)

LG. Dilara

P.S.: rechtschreibfehler können auftreten :-P

...zur Frage

Anzeige wegen zeigen des Mittelfingers aber keine Beweise?

Hey Leute .
Mir ist heute etwas unnötiges passiert.
Ich bin heute morgen mit dem Auto auf dem Weg nach Hause gewesen. Dort musste ich durch eine relativ enge Straße fahren , links und rechts standen sehr viele Autos, weshalb es mit einem größeren Wagen etwas schwierig ist ,hindurch zukommen .
Dann sah ich , wie auf der gegenüberliegenden Seite eine Autofahrerin in die selbe Straße einbog . Das sie keine Anstalten macht, anzuhalten oder zu warten , fuhr ich links in eine relativ enge Parkbucht , mein Auto ragte also noch halb auf die Straße . Was wiederum kein Problem war , mit einem kleinen Wagen an mir vorbei zu fahren. Dies bewies der Autofahrer hinter mir , der an mir vorbei fuhr .
Jedenfalls habe ich der Autofahrerin auf der gegenüberliegenden Seite Zugewunken , dass sie doch bitte vorbei fahren solle .
Sie wiederum blieb stehen und zeigte mir mehrfach durch Handbewegungen , das ich bescheuert bin und zeigte mir auch noch den Vogel .
Ich forderte sie jedoch nochmals auf durchzufahren .
Nach einer gefühlten Ewigkeit , fuhr sie dann auch weiter .
Aber provozierte weiter mit ihre Gestik . Darauf hin zeigte ich ihr nur den Mittelfinger .
Im Gegenzug blockierte sie mir die Straße mit ihrem Auto und stieg aus und schaute sich mein Kennzeichen an. Dann schrie sie mich an das sie eine Anzeige machen wird .
Sie war alleine und hatte keine Zeugen .

Nun hab ich echt Angst was wohl auf mich zukommt .... ich weiß es war nicht richtig , mir hat sie mich sowas von provoziert.
Und hab noch ne frage , wie lange würde es dauern , bis ich Post von der Polizei bekomme ?
Und in welche Stadt werde ich dann eingeladen zur Vorladung ? In der in der es passiert ist oder in der Heimatstadt?
Vielen Dank im schon mal .

...zur Frage

Zur Polizei? Was meint ihr?

Hallo. Meine 20 Jährige Tochter hat ein großes Problem und ich weiß nicht so recht, wie ich ihr helfen kann. Sie rief mich eben wieder an der Arbeit an und schilderte mir folgendes: "Sie war mit unserem Mischling spazieren und hat dann den Heimweg angetreten. Auf der anderen Straßenseite fuhr ein schwarzes Auto. (Sie glaubt es war ein Golf - Hat aber nicht genau hingesehen) Es fuhr extrem langsam. Dann fuhr es die komplette Straße hinunter nur um dann zu wenden und hinter ihr wieder aufzutauchen. Wieder extrem langsam. Der Fahrer oder die Fahrerin hat sie nicht überholt. Und sie läuft nicht sehr schnell. Ein Bus kam dem Auto entgegen - auf der anderen Straßenseite und das Auto hat immer noch nicht angehalten. Dann ist meine Tochter in die Hofeinfahrt eingebogen und hat sich in die Nähe des Spielplatzes begeben. Kurz vorher hat das Auto angehalten. Vor einem Parkplatz unserer örtlichen Physio-Praxis. Hat aber nicht geparkt. Der Fahrer, ein Mann ist ausgestiegen, hat sich umgesehen und als er sie gesehen hat wieder eingestiegen. Dann hat sich meine Tochter mit einer Nachbarin unterhalten und als sie fertig waren, war der Mann samt Auto weg. Dieses Auto ist ihr wohl schon mal aufgefallen... Was meint ihr? Weiter beobachten oder der Polizei melden?

Danke für jede Antwort. Mache mir echt Sorgen. PS: Sie hat sich das Kennzeichen nicht gemerkt - Hatte viel zu viel angst.

...zur Frage

Anzeige wegen überholen von Fahradfahrer?

Da ich krank geschrieben bin habe ich meine Krankmeldung heute zu meiner Arbeit gefahren. Auf dem Heimweg fuhr ein Älterer Rennrad Fahrer vor mir ca. 1.5m weit auf der Straße ohne ersichtlichen grund. Ich habe ihn dann mit Raschem beschleunigen aber ausreichend Sicherheitsabstand überholt. An dem nächsten Bahnübergang musste ich halten und der Radfahrer kam an die seite meines Autos und klopfte an die Scheibe. Ich machte mein Fenster runter und erklärte ihm das er mein Auto nicht berühren solle. Der Radfahrer befand sich im "ragemode" und Schrie rum wie wild. Ich hörte ihm nicht zu. Dann fragte ich ihm was sein Problem sei und er behauptete das ich den Verkehr gefährde. Ich erzählte ihm dann das er zu weit mittig fährt und dass ich ausreichend Abstand gehalten hätte. Er sagte mir dann das er mich am liebsten aus meinem Auto ziehen und verhauen wollte. Dann machte er ruckartige Bewegungen als ob er mich schlagen möchte, weshalb ich dann das Fenster wieder schloss. Dann Schaute er auf mein Kennzeichen und Klopfte wieder an die Scheibe. Erneut öffnete ich diese um ihm zu sagen er solle mein Eigentum nicht anfassen. Daraufhin wollte er mich wieder aus meinem Auto ziehen. Ich erklärte ihm dann, dass wenn er mich aus meinem Auto ziehen würde ich ihn aus Notwehr unschädlich machen würde. Er sagte mir dann noch das er mich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs anzeigen würde und als die Schranke des Bahnübergangs öffnete fuhr er so auf der Straße das ich nicht mehr an ihm vorbei fahren konnte. Habe ich mit Konsequenzen zu rechnen? Er und ich haben keine weiteren Zeugen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?