wird die katze am flughafen gewogen?

4 Antworten

Nicht jede Gesellschaft nimmt überhaupt Tiere mit an Bord. Das wäre schon mal das erste, was Du abklären müßtest. Es hängt vom jeweiligen Flugkapitän ab, ab er Tiere in der Kanbine duldet oder die Mieze in den Frachtraum muß.

Ich bin schon sehr häufig im Rahmen meiner Tierschutztätigkeiten mit Tieren geflogen, jedesmal wurde es anders gehandhabt. Da Du ja nur ein Stück Handgepäck mitnehmen darfst, würde der Korb (auch mit etwas über 8 kg) sicher mit an Bord können, zur Not zahlst Du etwas Übergepäck.

Allerdings verstehe ich ehrlich nicht, weshab Du Deiner Katze diesen Streß antun wuillst. Der Flug nach Malle ist nicht weit, aber das Drumherum ist schon anstrengend, vielleicht mußt Du sogar umsteigen? Bis Du dann ein-und ausgecheckt hast, vergehen locker 4-5 Stunden, da fällt der Flug selbst gar nicht ins Gewicht. Außerm mögen manche andere Passagiere keine Tiere an Bord, und wenn es Deine Katze nicht so locker nimmt, wie Du, die Du immer siehst?

Warum läßt Du Deinen Stubentiger nicht für die paar Tage zu Hause, nimmst Dir einen Katzensitter und bist auf der sicheren Seite? Vor allen Dingen vergiß in keinem Fall die Papiere, sonst geht der Flieger ohne Dich.

Es wird nicht grundsaetzlich gewogen, im Zweifelsfall aber schon. Falls du mit Germanwings fliegst: die nehmen im Frachtraum gar keine Tiere mit! Das Tier sollte auf jeden Fall schon komplett in einer passenden Tragetasche sein und nicht erst am Schalter/Gate dazu ueberredet werden, in die Tasche zu klettern! Wenn Du nicht fuer 2 Monate oder laenger nach Mallorca fliegst, lass die Katze lieber zuhause (mit Katzensitter natuerlich). Denke auch an die Ansteckungsgefahr fuer Katzenkrankheiten im Mittelmeerraum!

Was möchtest Du wissen?