Wird die jetzige Zusammenarbeit berücksichtigt?

2 Antworten

Ich bin mir nicht sicher was genau die Frage ist, grundsätzlich ist die Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und der Familienhilfe das allerwichtigste für weitere Entscheidungen diesbezüglich. Darüber hinaus ist aber auch die Entwicklung der Kinder maßgeblich. Nur wenn sich die Kinder mit Unterstützung des Jugendamtes halbwegs normal entwickeln kann man stationäre Maßnahmen sicher vermeiden.

er wird im gutachten mit einfließen lassen, dass ihr gegen eine stationäre unterbringung seit. das bedeutet ihr wollt das beste für euch, nicht für das kind. da er euch bereits erziehungsunfähigkeit, einsichtsunfähigkeit,  beratunsresistenz etc unterstellt hat, wird das gutachten nicht anders ausfallen wie vor "zich jahren".

Wie entscheidet meist das Gericht?

Im Januar schrieb das Jugendamt zum Gericht das stationäre Unterbringung sein soll aber das Gericht es prüfen soll ob ein Eingriff in die elterliche sorge erforderlich ist, ein Erziehung Gutachten wird empfohlen Der Richter stimmte dann dem Jugendamt zu das ein Gutachten beauftragt werden soll. Das Gutachten besagt es bestehe eine Gefährdung aber die Gefährdung kann man mit tagesgruppe und ambulante Hilfe abwenden. Jetzt ist bald der zweite anhörungs Verfügung Termin mit Gutachter, Jugendamt, verfahrensbeistand, Anwalt als modetorin und mit uns.der Richter schreibt nachdem das Jugendamt jetzt Stellung zum Gutachten genommen hat das der Gutachter sich mit dem Jugendamt sich auseinander setzen soll. Müssen wir Panik haben wegen einer herausnahme? Und warum passt dem Jugendamt jetzt nicht was der Gutachter empfiehlt? Das Jugendamt wollte doch das Gutachten! Das Jugendamt möchte trotzdem noch wisse vom Gutachter warum sie teilstationäre und ambulante Hilfe empfiehlt und wie sie denkt wie eine gute Zusammenarbeit zwischen Kindes Eltern und Hilfen entstehen kann. Hab Beweise das die Helfer zufrieden sind mit uns,habe Beweise das durch die Förderungen unsere Kinder sich weiter entwickeln, Wohnung ist ok,gehen viel mit Kinder raus,keine Gewalt nichts, Tochter schule, andere kleinen kiga, was wollen die

...zur Frage

WSa passiert im Anhörung termin?

Hallo wir haben eine Einladung bekomm für Familie Gericht mit Kopien vom Jugendamt Mitteilung nach Paragraph 8a.es steht Kinder stationär unterbringen bis unsere Whg kindersicher ist und wir bei einer Erziehung Beratung stelle mehr Kenntnis über Erziehung eingeholt haben.sonst kann es zum Erziehung Fähigkeiten Gutachten hinaus laufen.wir haben vieles eingesehen und wollen unsere Whg komplett renovieren jetzt und sicher für unsere Kinder machen und eine Erziehung Beratung stelle ein Termin habe ich schon.was passiert im Anhörung Termin? Was ist wenn wir alles umgesetzt haben bis zum Gericht und unsere Fehler einsehen das wir besser mit der Familie Hilfe zusammen arbeiten hätten müssen??

...zur Frage

Gilt § 411 auch beim Familien-Gutachten? Dürfen die Eltern anfordern, dass Der Gutachter zum Gericht vorgeladen und befragt wird?

gilt https://dejure.org/gesetze/ZPO/411.html beim Familien-Gutachten?

...zur Frage

KKann das Jugendamt was bewirken?

Hallo laut Erziehung Gutachten können die Kinder weiter bei uns bleiben mit familien Hilfe und heilpädagogischer Unterbringung, laut bestellter Familien Hebamme vom Familie Gericht auch.jetzt waren wir im Jugendamt zum hilfeplan Gespräch und die warten auf das Erziehung Gutachten. Das Jugendamt denkt das wir nur alles tun damit die Kinder bei uns bleiben . Die Gutachterin hat sogar gesagt das mein Freund besser im Kindergarten bringt während ich im Krankenhaus bin für 2 Tage denn es geht um ein Gutachten. Das Jugendamt meint immer noch das die Kinder bei uns auf Dauer nicht gut wachsen könnten.die Wohnung ist gut ,fanden auch die Familien Helfer aber haben zwei Gesichter und sagen es gebe immer Diskussionen was nicht stimmt, das war früher deswegen wurde auch damals ans Gericht eine Mitteilung gemacht. Familien Helfer sagen man muss uns zeigen immer wo Gefahr in Wohnung zb Teppich Stolper Gefahr und sagen ja als ich als Mutter im Krankenhaus lag Aschenbecher diesmal nicht geleert war ,mein Partner kein Buch vorgelesen hat diesmal in den 2 Tagen,Kinder in Jogging Anzug angezogen waren, pampers nass war von kleinen und mein Freund sagte das er gleich den Popo sauber macht und das wir nicht zum Arzt gingen als wir merkten das der ganz kleine mit ein Jahr noch nicht alleine sitzt und und.das Jugendamt sagt falls die Kinder bei uns bleiben dann müsse man sich nochmal zusammen setzen, Die sagten ja die Gutachter in sagt viel wir haben auch zu sagen.Die gutachterin hat gesagt falls kein Gericht mehr kommt dann sehen wir uns nicht mehr ansonsten ja.ihre Empfehlung heilpädagogische Tages Gruppe und weiter Familie Hilfe. Kann das Jugendamt den richter umstimmen ,Kann das alles zum Sorgerecht entzog führen wir Kinder nicht im Kindergarten geschickt für 2 Tage wir nicht viel gefördert daher Kinder zurück Aschenbecher war voll eltern sehen manche Dinge anders als die Helfer? Und wie ist es nach einem Erziehung Gutachten,?was meint die Gutachter in das falls kein Gericht Termin mehr kommt?das Gutachten ist schon beim Gericht. Ist es manchmal so der Richter liest das Gutachten und wenn er damit zufrieden ist mit dem ergebnis dann schickt er das Urteil per Post ohne das man als eltern ins Gericht muss?

...zur Frage

Gutachterin will einen Termin nur mit einem Elternteil und Kind ausmachen, dürfen wir das ablehnen wie können wir das umgehen?

Jugendamt haben einen Verfahren gegen mich und meine Frau eingerechtet wegen Sorgerecht, bei uns läuft alles gut, wir werden uns nicht Trennen oder Scheiden lassen. Wir haben das gemeinsame Sorgerecht und wollen es so weiter haben.

Die Gutachterin hat mit uns ohne das Kind einen Termin gemacht, wir haben geredet bla bla. Sie will nun einen Termin mit meine Frau und Kind ausmachen also ohne mich. Dürfen wir das ablehnen? Was passiert wenn wir das ablehnen und einen gemeinsamen Termin anfordern? Wenn wir das akzeptieren darf ich als Zeugnis zum Termin komme?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?