Wird die IS eine radioaktive Bombe bauen und werden die sie in EU verwenden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zu erstens...Wohl eher nicht.

Zu zweitens... Nein, Deutschland wäre nicht "Schrott". Aber Teile in Grenznähe könnten von der Strahlung betroffen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Waffenfähiges Uran liegt jetzt wirklich nicht überall auf der Straße und wenn man einen Atomreaktor sprengt explodiert dieser nicht wie eine Atombombe, da kommt es zur Kernschmelze weil die Kühlung nicht mehr geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wär theoretisch denkbar, dass der IS eine radiologische Bombe baut.

Dass in Belgien ein KKW "in die Luft geht" ist sehr, sehr unwahrscheinlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine schmutzige Bombe scheint ja die größte Gefahr darzustellen. Aber es geht ja um einen ideologischen Krieg, keinen territorialen. Folglich sind die Kufar ja überall, nicht auf ein geographisches Gebiet beschränkt. Und die gilt es, auszumerzen. Aber das eigene Land verstrahlen? Nee!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?